Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 8. Dezember 2019 

AUTOMATENLANDSCHAFT DER ZUKUNFT

21.11.2011 - (idw) Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Das Fraunhofer IAO erarbeitet gemeinsam mit den Partnern des Verbundprojekts »Erlebnis Automat« neue Ansätze für den Self Service. Erste Ergebnisse der Forschungen sowie Prototypen der Ideen, wie Automaten in Zukunft aussehen könnten, zeigt die neue Automatenlandschaft des Fraunhofer IAO, die am 2. Dezember 2011 eröffnet wird. Automaten und Self Service-Angebote dringen in immer neue und komplexere Anwendungsbereiche vor. Gleichzeitig ist vielfach eine Abkehr von Automaten hin zu persönlichen Services auf mobilen Endgeräten zu verzeichnen: Die Automaten auf der Straße wandern mit den Apps auf unseren Smartphones in die Hosentasche.

Der Markt des Self Service und der Automaten befindet sich also am Scheideweg: Welche neuen Dienste werden durch Automaten bedient? Wo lassen sich Automaten ersetzen? Wie sehen integrierte Gesamtservicekonzepte der Betreiber aus und was trifft auf die größtmögliche Akzeptanz bei den Nutzern?

Mit diesen und ähnlichen Fragen beschäftigen sich seit 2010 die Teilnehmer des Verbundforschungsprojekts »Erlebnis Automat«. Führende Automatenhersteller und -betreiber aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben sich zu diesem Innovationsnetzwerk zusammengeschlossen, um neue Ansätze zur nächsten Generation des Self Service zu finden.

Einige der Ergebnisse, die das Fraunhofer IAO gemeinsam mit den Projektpartnern erarbeitet hat, werden nun in einem Showcase präsentiert: Mit der Automatenlandschaft entsteht ein einmaliges Schaufenster in die Zukunft, das Einblicke in die Welt der Automaten und Services von morgen ermöglicht.

Zu den Highlights gehören:

Der Kundenfänger: Kundengewinnung am Automat
Eintauchen: 3-D-Content auf dem Automat
Zugang für alle: Neue Ansätze zur Barrierefreiheit
Der Automat wird persönlich: Digitale Identität und Gesamtservicekonzepte

Interessenten, die Einblicke in die neue Automatenlandschaft nehmen oder mehr zum Verbundforschungsprojekt »Erlebnis Automat« erhalten möchten, können sich gerne bei angegebenem Kontakt melden.

Ansprechpartner
Fraunhofer IAO, Wolfgang Beinhauer
Telefon +49 711 970-2376
wolfgang.beinhauer@iao.fraunhofer.de jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Weitere Informationen: http://www.erlebnis-automat.de http://www.iao.fraunhofer.de/iuk/852.html
uniprotokolle > Nachrichten > AUTOMATENLANDSCHAFT DER ZUKUNFT
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/227838/">AUTOMATENLANDSCHAFT DER ZUKUNFT </a>