Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 17. Juni 2019 

FH Kaiserslautern organisiert 2. rheinland-pfälzisch/saarländischen Mädchen-Technik-Kongress

21.11.2011 - (idw) Fachhochschule Kaiserslautern

Fachhochschule Kaiserslautern organisiert 2. rheinland-pfälzisch/saarländischen Mädchen-Technik-Kongress

Am Montag, 19. Dezember organisiert die Fachhochschule Kaiserslautern am FH-Campus Kammgarn in Kaiserslautern den zweiten rheinland-pfälzisch/saarländischen Mädchen-Technik-Kongress. In dem für rund 150 Teilnehmerinnen ausgelegten Event, können Schülerinnen der Klassenstufen 9 bis 12 in zahlreichen Workshops Naturwissenschaft und Technik entdecken, erleben und anfassen. Sie erhalten Einblicke in das Leben von MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft & Technik) -Studentinnen und MINT-Wissenschaftlerinnen sowie vielfältige Informationen zu den hervorragenden Perspektiven in MINT-Studiengängen und MINT-Berufen.

Der Kongress ist Teil des FH-Projektes pro-femMINT Frauen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik, welches im Rahmen des Frauenförderprogramms der Hochschule über Mittel aus dem Hochschulpakt II finanziert wird. Projektleiterin Silke Weber hat ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, bei dem sich der spannende Komplex rund um Berufe und Studiengänge in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik aus dem ganz normalen Alltag heraus erschließt.

Unterstützt wird das Programm von Mitgliedern des Arbeitskreises pro-femMINT, der Akteurinnen und Akteure im Bereich der Nachwuchsgewinnung für MINT in der Region miteinander vernetzt. Außer der Fachhochschule sind mit von der Partie: die Universität des Saarlandes, das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE, das Deutsche Forschungszentrum für künstliche Intelligenz (DFKI), das Institut für Oberflächen- und Schichtanalytik GmbH (IFOS) an der Technischen Universität Kaiserslautern, aber auch Unternehmen, wie die Adam Opel AG, Kömmerling-profine oder Terex sowie das Dynamikum Science Center in Pirmasens, das im vergangenen Jahr Gastgeber der Veranstaltung war.

In vierzehn verschiedenen Workshops können die Teilnehmerinnen in kleinen Gruppen experimentieren, mit anderen Mädchen diskutieren und erleben, wie viel Spaß und Kreativität in MINT stecken. Sie erleben, wie Alltagsgegenstände im Rasterelektronenmikroskop aussehen, was ein Schwangerschaftstest mit Nanotechnologie zu tun hat oder sie experimentieren mit elektronischen Schaltungen. In Vorlesungen passend zu den vier Themenbereichen erfahren sie mehr über die Theorie, die hinter der Praxis steht.

Die Teilnahme am Mädchen-Technik-Kongress ist kostenfrei.

Programm und Anmeldung unter:
www.fh-kl.de/Maedchen-Technik-Kongress
Anmeldeschluss: 9. Dezember 2011

Ansprechpartnerin: Silke Weber ++ Tel. (06332) 914-408 ++ E-Mail silke.weber@fh-kl.de

V.i.S.d.P.: Prof. Dr. Konrad Wolf, Präsident der FH Kaiserslautern / Tel: 0631/3724-100 / Mail: praesident@fh-kl.de
Redaktion:
Pressestelle Standort Kaiserslautern ++ Elvira Grub ++ Tel: 0631/3724-163 ++ Mail: elvira.grub@fh-kl.de
Pressestelle Standort Pirmasens ++ Christiane Barth ++ Tel: 06331/2483-81 ++ Mail: christiane.barth@fh-kl.de
Pressestelle Standort Zweibrücken ++ Wolfgang Knerr ++ Tel: 06332/914-136 ++ Mail: wolfgang.knerr@fh-kl.de jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Weitere Informationen: http://www.fh-kl.de/Maedchen-Technik-Kongress
uniprotokolle > Nachrichten > FH Kaiserslautern organisiert 2. rheinland-pfälzisch/saarländischen Mädchen-Technik-Kongress
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/227907/">FH Kaiserslautern organisiert 2. rheinland-pfälzisch/saarländischen Mädchen-Technik-Kongress </a>