Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

Innovationen für Deutschland Die Träger des Deutschen Zukunftspreises im Gespräch

29.11.2011 - (idw) Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Anlässlich der Sitzung des Landeskuratoriums Baden-Württemberg lädt der Stifterverband herzlich ein zur Podiumsdiskussion:

Zukunftspreisträger im Gespräch
Starke Innovationen für Deutschland

05. Dezember 2011, 18.30 Uhr 21.30 Uhr
Festo AG & Co. KG, Ruiter Str. 82, 73734 Esslingen Der Deutsche Zukunftspreis Preis des Bundespräsidenten für Technik und Innovation, wird jährlich vom Bundespräsidenten persönlich vergeben und ist mit 250.000 Euro dotiert. Die Preisträger zeichnen sich durch großen Erfindungsreichtum aus, der dazu beträgt, das Leben der Menschen zu verbessern und Arbeitsplätze zu schaffen. Die Preisträger der letzten Jahre stellen ihre Innovationen vor, blicken zurück (Was kam nach dem Preis?) und diskutieren über den Innovationsstandort Deutschland.

Mit dabei:
Friedrich Boecking, Robert Bosch GmbH, Stuttgart Preisträger 2005
Dr. Jiri Marek, Robert Bosch GmbH, Reutlingen Preisträger 2008
Dr. Peter Post, Festo AG & Co. KG, Esslingen Preisträger 2010
Dr. Klaus Streubel, Osram AG, Augsburg Preisträger 2007

Medienvertreter sind herzlich eingeladen. Bitte melden Sie sich an, damit wir planen können.

Pressekontakt:
Dr. Frank Stäudner
Leiter Presse und Kommunikation
Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft
Tel.: (0201) 8401-158
E-Mail: frank.staeudner@stifterverband.de jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > Innovationen für Deutschland Die Träger des Deutschen Zukunftspreises im Gespräch
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/228414/">Innovationen für Deutschland Die Träger des Deutschen Zukunftspreises im Gespräch </a>