Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 1. November 2014 

Juristen der Uni Potsdam in Moskau bei der Zweiten Woche des Deutschen Rechts"

29.11.2011 - (idw) Universität Potsdam

Die Staatliche Juristische Akademie Moskau richtet gegenwärtig die Zweite Woche des Deutschen Rechts aus. An der noch bis zum 3. Dezember andauernden Veranstaltung nehmen von deutscher Seite überwiegend Rechtswissenschaftler der Universität Potsdam (UP) teil. Beide Einrichtungen verbindet eine mehrjährige Zusammenarbeit. Auf dem Programm stehen Vorlesungen in deutscher und russischer Sprache, Buchpräsentationen und kulturelle Aktivitäten. Zu den Referenten der Zweiten Woche des Deutschen Rechts gehören der Potsdamer Zivilrechts-Professor Detlev W. Belling, der über europäische Strömungen bezüglich des Rechts der ungerechtfertigten Bereicherung sprechen wird. Strafrechtsprofessor Uwe Hellmann unternimmt eine Einführung in das deutsche Strafprozessrecht, sein Kollege Dr. Lutz Lammers stellt das deutsche Unternehmenssteuerrecht vor und berücksichtigt dabei grenzüberschreitende Tätigkeiten. Den Eröffnungsvortrag selbst hielt Prof. Dr. Eckart Klein, der lange Jahre an der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam tätig war und auch das MenschenRechtsZentrum der Hochschule leitete. Der Wissenschaftler stellte seine Ausführungen unter das Thema Der Einfluss des Völkerrechts auf die innerstaatliche Rechtsordnung unter besonderer Berücksichtigung der Rolle der nationalen und internationalen Gerichtsbarkeit.
Die Universität Potsdam und die Staatliche Juristische Akademie Moskau kooperieren seit 2007 miteinander. Studierende können bei der jeweiligen Partnereinrichtung ein oder zwei Auslandssemester absolvieren. Mehrere angehende Juristen aus Potsdam haben auf diese Weise bereits Erfahrungen in Moskau gesammelt.
Die erste Woche des Deutschen Rechts fand im November 2009 in Moskau statt.

Hinweis an die Redaktionen:

Zeit: 27.11. 3.12. 2011
Kontakt: Prof. Dr. Dorothea Assmann, Tel.: 0331/977-3200, E-Mail: assmann@uni-potsdam.de jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > Juristen der Uni Potsdam in Moskau bei der Zweiten Woche des Deutschen Rechts"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/228442/">Juristen der Uni Potsdam in Moskau bei der Zweiten Woche des Deutschen Rechts" </a>