Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 23. November 2014 

Größte FH in Niedersachsen begrüßt 2300 Studienanfänger

24.09.2003 - (idw) Fachhochschule Oldenburg / Ostfriesland / Wilhelmshaven

An der Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven begann am 22. bzw. beginnt in Oldenburg/Elsfleth am 29. September 2003 das neue Wintersemester.
Rund 2.300 junge Menschen werden an den fünf FH-Standorten ihr Studium aufnehmen; das sind rund 200 mehr als im letzten Wintersemester. Dabei entfallen auf die Standorte Oldenburg/Elsfleth 459 Erstsemester, auf den Standort Wilhelmshaven 807 und auf die Standorte Emden und Leer 1034 Anfänger.

Besonders hoch ist der Zuwachs in den ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen am Standort Wilhelmshaven: Dort schrieben sich weit über 100 zusätzliche Studienanfänger ein. Im Studiengang Nautik in Elsfleth hat sich die Zahl der Erstsemester von 31 auf 62 sogar verdoppelt. Auch am Standort Emden konnten wiederum Zuwächse verzeichnet werden. Hier musste aufgrund der sehr großen Nachfrage in weiteren Studiengängen im Fachbereich Technik ein Numerus Clausus eingeführt werden.
Die Einschreibungen verteilen sich wie folgt auf die neun Fachbereiche:
Architektur (OL): 91
Bauwesen u. Geoinformation (OL): 260
Seefahrt (Elsfleth): 108
Technik (Emden): 525
Sozialwesen (Emden): 226
Wirtschaft (Emden): 283
Ingenieurwissenschaften (WHV): 340
Wirtschaft (WHV): 224
Wirtschaftsing.wesen (WHV) 243

Insgesamt sind damit im laufenden Wintersemester rund 8500 Studierende an der Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven immatrikuliert.
uniprotokolle > Nachrichten > Größte FH in Niedersachsen begrüßt 2300 Studienanfänger

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/22857/">Größte FH in Niedersachsen begrüßt 2300 Studienanfänger </a>