Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. September 2014 

Frühe Bildung der PH Gmünd in Deutsch-Schweizerisches Kompetenznetzwerk eingebunden

01.12.2011 - (idw) Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

Am 25. November 2011 unterzeichneten Vertreter der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd, der Universität Konstanz und der Pädagogischen Hochschule Thurgau in Kreuzlingen in der Schweiz eine Intensivierung der Zusammenarbeit. Die PH Schwäbisch Gmünd trat nach intensiven Vorarbeiten in den letzten Monaten offiziell dem Deutsch-Schweizerischen Kompetenznetzwerk Frühe Bildung bei, dem neben den genannten Hochschulen auch das Universitätsklinikum Ulm angehört. In einer weiteren Vereinbarung legten die PHs in Gmünd und Thurgau und die Universität Konstanz konkrete Kooperationsprojekte in ihren Masterstudiengängen zur Frühen Kindheit bzw. Bildung fest.

Der Fachbereich Frühe Bildung der PH Schwäbisch Gmünd und sein Bachelor- und Masterstudiengang profitiert in vielfältiger Weise von der Kooperation. Vereinbart wurden u. a. die Zusammenarbeit bei der Weiterentwicklung der Studienangebote, gemeinsame Projekt- und Forschungsanträge, Co-Betreuung bei Masterarbeiten, Austausch über Praktikumsangebote sowie Aufbau von E-Learning-Angeboten. jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > Frühe Bildung der PH Gmünd in Deutsch-Schweizerisches Kompetenznetzwerk eingebunden
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/228648/">Frühe Bildung der PH Gmünd in Deutsch-Schweizerisches Kompetenznetzwerk eingebunden </a>