Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 1. September 2014 

Péter Esterházy zum Literator 2011 an die Universität zu Köln berufen

02.12.2011 - (idw) Universität zu Köln

Péter Esterházy zum Literator 2011 an die Universität zu Köln berufen
Programm der Dozentur für Weltliteratur vom 12.18. Dezember

Der international bekannte ungarische Mathematiker und Schriftsteller Péter Esterházy ist in diesem Jahr Literator, also Dozent für Weltliteratur an der Universität zu Köln. Das Internationale Kolleg Morphomata hat ihn als Nachfolger Daniel Kehlmanns an die Kölner Uni berufen. In seiner Poetikvorlesung am Montag, den 12. Dezember 2011, wird Esterházy über seine Werke und seine wichtigsten Inspirationsquellen sprechen. Außerdem wird er in der Woche vom 12.18. Dezember u.a. einen Schreibworkshop für Studierende, eine Lesung und Diskussion mit seinen Schriftstellerkollegen Lars Gustafsson und Jean-Philippe Toussaint über dichterische Schaffensprozesse und ein Gespräch zum Thema Ist Kultur übersetzbar? anbieten.
Die Feuilletons feiern die Werke Péter Esterházys als wichtigen Inspirationsschub für die deutsche Literatur. Realsozialistische Parodien, virtuose Satzstrukturen, anarchische Wortspiele zeugen von seiner sprachschöpferischen Phantasie. Für sein 2000 in Ungarn erschienenes Werk Harmonia Cælestis über die Geschichte der Familie Esterházy und die 2002 erschienene Verbesserte Ausgabe dieses großen Romans, der erschütternde Bericht über die Entdeckung der Spitzeltätigkeit seines Vaters, wurde ihm 2004 der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels verliehen. Zuletzt erschien eine Neuauflage seines ersten Romans Ein Produktionsroman (Zwei Produktionsromane).

PROGRAMM
Montag, 12. Dezember, Universität zu Köln, Aula II, 20.00 Uhr
GRUSSWORTE
Prof. Dr. Katharina Niemeyer, Dekanin der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln
Prof. Dr. Günter Blamberger, Direktor des Internationalen Kollegs Morphomata
POETIKVORLESUNG Péter Esterházy

Dienstag, 13. Dezember, Internationales Kolleg Morphomata,
14.00-17.00 Uhr
LITERARISCHE WERKSTATT
Schreibworkshop mit Péter Esterházy für Studierende der Universität zu Köln

Freitag, 16. Dezember, Schauspiel Köln, 20.00 Uhr
ÜBER DIE ALLMÄHLIGE VERFERTIGUNG EINES DICHTERS BEIM DICHTEN
Lesung und Diskussion über dichterische Schaffensprozesse von und mit Péter Esterházy, Lars Gustafsson und Jean-Philippe Toussaint
Moderation: Günter Blamberger. Es lesen Anja Laïs und Thomas Loibl. In Zusammenarbeit mit dem Schauspiel Köln

Sonntag, 18. Dezember, Rautenstrauch-Joest-Museum, 15.00 Uhr
IST KULTUR ÜBERSETZBAR?
Péter Esterházy im Gespräch mit seinem Übersetzer Adan Kovacsics und seinem Lektor Delf Schmidt
Moderation: Gabriella Gönczy
In Zusammenarbeit mit der Weltlesebühne e.V.

Bei Rückfragen: Internationales Kolleg Morphomata,
Tel. 0221 470 1432

Ort: Eröffnungsvorlesung in der Aula II der Universität zu Köln, Albertus Magnus Platz. Weitere Veranstaltungsorte s.o. oder Programm

Wann: 12.18. Dezember

Internet: Programm:
http://www.ik-morphomata.uni-koeln.de/veranstaltungen/literator/detail1.html?mrk...

Verantwortlich: Dr. Patrick Honecker MBA patrick.honecker@uni-koeln.de jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > Péter Esterházy zum Literator 2011 an die Universität zu Köln berufen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/228716/">Péter Esterházy zum Literator 2011 an die Universität zu Köln berufen </a>