Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 29. August 2014 

Prof. Dr. Rainhild Schäfers bereichert hsg-Hebammenkunde

07.12.2011 - (idw) Hochschule für Gesundheit

Mit Rainhild Schäfers haben wir eine Professorin für den Studiengang Hebammenkunde berufen, die eine ausgewiesene Expertin im Bereich der Hebammenwissenschaft sowie im Bereich der Gesundheitswissenschaften ist. Mit dieser Breite der wissenschaftlichen Expertise ist Rainhild Schäfers auch ein Gewinn für unsere fachübergreifende Lehre, die an unserer Hochschule von besonderer Bedeutung ist, erklärte Prof. Dr. Nicola Bauer, Leiterin des Studiengangs Hebammenkunde der Hochschule für Gesundheit (hsg). Die Diplom-Pflegewirtin (FH) Dr. Rainhild Schäfers ist seit dem 1. Dezember 2011 Professorin für das Fach Hebammenwissenschaft an der hsg. Sie hat im August 2011 ihren Doktorgrad im Fachbereich Humanwissenschaften an der Universität Osnabrück erlangt. Die heutige Doktorin der medizinischen Wissenschaften (Dr. rer. medic.) hatte zunächst von 1982 bis 1984 eine Ausbildung zur Hebamme an der Hebammenlehranstalt der Philipps-Universität in Marburg absolviert und anschließend 21 Jahre lang als angestellte und freiberufliche Hebamme in der klinischen und außerklinischen Geburtshilfe im Raum Münster gearbeitet. In den Jahren 2000 bis 2004 studierte sie Pflegewissenschaften an der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Fachhochschule Osnabrück, wo sie im April 2004 ihr Studium als Diplom Pflegewirtin abschloss.

Von 2004 bis 2011 war Schäfers wissenschaftliche Mitarbeiterin im Verbund Hebammenforschung an der Hochschule Osnabrück. Seit dem Jahr 2001 war sie als Dozentin und Beraterin unter anderem für den Deutschen Hebammenverband tätig. Von 2008 bis 2011 hatte Rainhild Schäfers einen Lehrauftrag an der Stiftung Fachhochschule Osnabrück im Bachelor-Studiengang Midwifery inne.

Schäfers: Ich freue mich auf die Professur an der hsg, die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen hier in Bochum und darauf, meine Erfahrungen und Kenntnisse insbesondere im Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention in den neuen Studiengang einzubringen. Der interdisziplinäre Ansatz der hsg kommt meinen Interessen und meinem wissenschaftlichen Profil sehr entgegen. An der hsg wird mir viel Raum für meine Ideen gegeben.

Kontakt: Prof. Dr. Rainhild Schäfers, Studiengang Hebammenkunde, Tel.: +49 234 777 27 658, rainhild.schaefers(at)hs-gesundheit.de. jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Weitere Informationen: http://Weitere Informationen über den Studiengang Hebammenkunde unter http://www.hs-gesundheit.de/de/bereich/hebammenkunde - Studiengang Hebammenkunde
uniprotokolle > Nachrichten > Prof. Dr. Rainhild Schäfers bereichert hsg-Hebammenkunde
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/228992/">Prof. Dr. Rainhild Schäfers bereichert hsg-Hebammenkunde </a>