Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. April 2014 

TFH Georg Agricola verleiht Preis für Beste Lehre 2011

20.12.2011 - (idw) Technische Fachhochschule Georg Agricola

Die Technische Fachhochschule (TFH) Georg Agricola genießt bei Ihren Absolventen und deren Arbeitgebern einen exzellenten Ruf. Einer der wichtigsten Gründe dafür: die hohe Qualität der anwendungsbezogenen Lehre an der TFH. Besonders herausragenden Dozentinnen oder Dozenten verleiht die Hochschule seit diesem Jahr den Preis für Beste Lehre. Als erster Preisträger in der Kategorie Hauptamtlich Lehrende wurde am vergangenen Freitag (16. Dezember) Professor Dr. Rainer Lotzien ausgezeichnet, der Preis in der Kategorie Lehrbeauftragte ging an Professor Dr. Frank Gustrau. Maßgeblich für die Ermittlung der Preisträger war das Votum der TFH-Studierenden. Aus den Ergebnissen ihrer Lehrveranstaltungsbewertung wurden die jeweils besten sechs Lehrenden ermittelt. Diese Kandidatinnen und Kandidaten erhielten außerdem Bewertungen der Vizepräsidenten für Lehre sowie bei den Hauptamtlich Lehrenden des Präsidenten der TFH. Aus den unabhängigen Voten von Studierenden, Vizepräsidenten und Präsident setzte sich das Gesamtergebnis zusammen.

Die Studierenden stellen ihren Lehrenden überwiegend ein ausgezeichnetes Zeugnis aus. Die Durchschnittsnote in der Lehrveranstaltungsbewertung liegt in Schulnoten ausgedrückt bei ,Zwei plus. Man muss also schon herausragende Qualitäten mitbringen, um aus diesem Feld als Preisträger hervorzugehen. Ich gratuliere Professor Lotzien und Professor Gustrau herzlich zum Preis für Beste Lehre 2011. Mit diesem neu geschaffenen Wettbewerb möchten wir die besondere Wertschätzung ausdrücken, die qualitativ hochwertige Lehre an unserer TFH genießt., kommentierte TFH-Präsident Professor Dr. Jürgen Kretschmann die Preisverleihung.

Professor Lotzien wurde 1990 zum Professor für Aufbereitung und Mechanische Verfahrenstechnik an die TFH berufen. Er gehört somit zu den dienstältesten Professoren der traditionsreichen Bochumer Fachhochschule. Neben seiner engagierten Lehrtätigkeit forscht Lotzien auf dem Gebiet der Mehrphasenprozesse an Verfahren zum Trennen und Zerstäuben von Stoffen. Professor Frank Gustrau ist seit dem Jahr 2001 Lehrbeauftragter für Steuerungstechnik im Wissenschaftsbereich Elektro- und Informationstechnik an der TFH. 2003 wurde Gustrau zum Professor für Hochfrequenztechnik und Grundlagen der Kommunikationstechnik an die Fachhochschule Dortmund berufen. Seinen Lehrauftrag an der Bochumer TFH nimmt er weiterhin wahr. jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > TFH Georg Agricola verleiht Preis für Beste Lehre 2011
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/229764/">TFH Georg Agricola verleiht Preis für Beste Lehre 2011 </a>