Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Oktober 2014 

Von den Genen zum Ökosystem: EuroMarine- Vollversammlung in Bremen

13.01.2012 - (idw) Max-Planck-Institut für marine Mikrobiologie

Mehr als 100 Wissenschaftler des multidisziplinären EU-Projekts EuroMarine treffen sich am 17. Januar 2012 in Bremen für drei Tage zum Gedankenaustausch. Das Ziel der Konferenz ist es, die Meeresforschung in Europa zu optimieren.
Die Organisatoren verfolgen dabei einen multidisziplinären Ansatz, um die Zusammenhänge zwischen den Genen, den Organismen und den Ökosystemen sowie die klimatischen und anthropogenen Einflüsse besser einordnen und verstehen zu können. Ein zentrales Anliegen ist es, dass dieses angesammelte umfassende Wissen jedem Interessierten zugänglich gemacht wird. Dr. Stephane Pesant vom MARUM sagt: Im EU-Verbundprojekt EuroMarine werden wir eine Reihe von Dienstleistungen und Methoden anbieten. Dabei liegt uns die Ausbildung einer neuen Generation junger Wissenschaftler sehr am Herzen. Wir werden ihnen neben ihrer Spezialausbildung weitere Kenntnisse über Genomik, Biodiversität und Ökosystemen vermitteln.

Im Lande Bremen wird das zweijährige Gemeinschaftsprojekt EuroMarine vom MARUM, dem Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie und dem Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung getragen. Daneben sind viele Universitäten und Institutionen aus Schweden, Portugal, Frankreich, Dänemark, den Niederlanden, dem Vereinigten Königreich, Italien, Deutschland und Belgien unter der Führung der Universität Göteborg beteiligt (siehe Anhang).

Für Rückfragen und Interviewanfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Am Mittwoch, 18. Januar 2012 ab 14:00 Uhr wird es nach den Eröffnungsvorträgen im Atlantic-Hotel Universum (http://www.atlantic-hotels.de/universum) Möglichkeiten für Interviews mit den beteiligten Wissenschaftlern geben. Interessierte Journalisten melden sich bitte bei dem Pressesprecher Manfred Schlösser.
Manfred Schlösser
Kontakt:
Dr. Stéphane Pesant, Gruppenleiter am MARUM, +49 421 218 65583
spesant@marum.de, www.marum.de
Dr. Manfred Schlösser, Pressesprecher am Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie, Celsiusstrasse 1, D-28359 Bremen, +49 421 2028704
mschloes@mpi-bremen.de www.mpi-bremen.de jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Weitere Informationen: http://www.mpi-bremen.de Webseite des Max-Planck-Instituts für Marine Mikrobiologie
uniprotokolle > Nachrichten > Von den Genen zum Ökosystem: EuroMarine- Vollversammlung in Bremen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/230511/">Von den Genen zum Ökosystem: EuroMarine- Vollversammlung in Bremen </a>