Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 1. Oktober 2014 

Zufriedene Stuttgarter: 90 Prozent bewerten Lebensqualität als gut oder sehr gut

16.01.2012 - (idw) Universität Hohenheim

Studentische Unternehmensberatung Junior Business Team der Universität Hohenheim erhebt Lebensfaktoren / Landesregierung erhält Note 3,0

Grafiken unter www.uni-hohenheim.de/presse Leben wie Gott in Stuttgart: So lässt sich das Ergebnis der Studie L(i)ebenswertes Stuttgart des Junior Business Team zusammenfassen. Die studentische Unternehmensberatung mit Sitz auf dem Campus der Universität Hohenheim befragte 800 Bürger u.a. zu Kulturangebot (gut, aber teuer), Wohnqualität (steigt mit Kesselrand) und Arbeitszufriedenheit (ist gehaltsabhängig). Die große Zufriedenheit dürfte der Stadtverwaltung schmeicheln. Nur die Landesregierung kommt nicht ganz so gut weg. Vollständige Studie unter: www.studentische-beratung.de

Die Studie L(i)ebenswertes Stuttgart zeigt, dass die Stuttgarter Bürger mit der Lebensqualität in der Landeshauptstadt zufrieden sind. An der repräsentativen Befragung des Junior Business Team nahmen 800 Personen aus sämtlichen Stadtbezirken teil.
Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick:
- Hohe Wohnqualität: Der Studie zufolge lässt es sich in Botnang am besten leben, gefolgt von Plieningen und Degerloch. Etwas weniger gut schneiden die industriellen Bezirke Wangen, Ober- und Untertürkheim sowie Zuffenhausen ab.
- Grün-Rote Landesregierung kritisch bewertet: Zurückhaltend bewerten die Bürger die Grün-Rote Landesregierung Baden-Württembergs. Für die bisherige Regierungsarbeit vergeben sie im Durchschnitt eine Drei. Nur eine kleine Gruppe der Befragten vergibt die Noten Eins und Sechs.
- Kultur- und Bildungsangebot findet Zustimmung: Besonders punkten kann Stuttgart mit dem Kulturangebot. So geben 90 Prozent der durch die studentische Unternehmensberatung Befragten an, damit zufrieden oder eher zufrieden zu sein. Auch das Bildungsangebot schneidet beim Großteil der Bevölkerung gut ab. Bemängelt wurden hingegen die hohen Preise der Kulturangebote, wodurch eine kulturelle Freizeitgestaltung finanziell nur schwer möglich sei.
- Arbeitnehmer fühlen sich wohl: Fast zwei Drittel der Erwerbstätigen fühlen sich am eigenen Arbeitsplatz wohl. Angesichts von Niedriglöhnen und Kurzarbeit stuft jedoch fast ein Drittel der Befragten die Bezahlung ihrer Arbeit als ungerecht oder eher ungerecht ein.

Insgesamt liefert die Studie des Junior Business Teams ein positives Bild von Stuttgart und zeigt, dass die Bürger die hohe Lebensqualität der Landeshauptstadt schätzen. Detaillierte Daten und Hintergrundinformationen zur Studie können auf der Website des Junior Business Team unter www.studentische-beratung.de abgerufen werden.

Hintergrund: Junior Business Team e.V.
Das Junior Business Team e.V. aus Hohenheim wurde 1997 gegründet und ist die führende studentische Unternehmensberatung in der Region Stuttgart. Die studentischen Mitglieder des Vereins führen Beratungsprojekte jeglicher Art für die verschiedensten Unternehmen durch. Der Verein ist seit Dezember 2011 nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Unter anderem wird durch die Erfüllung dieser Normanforderungen die herausragende Qualität der Beratungsleistungen des Junior Business Team sichergestellt.
Text: Weik / Klebs

Kontakt für Medien:

Viet Do, Junior Business Team e.V., Leitung PR & Marketing, Tel.: 0157/73744005, E-Mail: v.do@studentische-beratung.de jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > Zufriedene Stuttgarter: 90 Prozent bewerten Lebensqualität als gut oder sehr gut
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/230554/">Zufriedene Stuttgarter: 90 Prozent bewerten Lebensqualität als gut oder sehr gut </a>