Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Sonderschau Mikro- und Biosystemtechnik auf der Biotechnica: Mikrotechnik für die Biotechnologie

27.09.2003 - (idw) Interessengemeinschaft zur Verbreitung von Anwendungen der Mikrostrukturtechniken NRW e.V.

High-tech en miniature ist Vorraussetzung für Wachstum in Biotechnologie. Die Biotech-Branche und Pharmaindustrie sollten deshalb ein waches Auge auf neue "kleine" Hightech-Lösungen haben: Scheckkartengroße Biochips leisten im Wirkstoffscreening oder bei der mobilen Diagnose wertvolle Dienste. Der Schlüssel zum Erfolg ist die Miniaturisierung. 12 internationale Unternehmen aus dem Bereich der Mikrotechnik präsentieren auf der Biotechnica 2003 neue Produkte, Trends und Entwicklungen.

Heute können Mikropumpen Mengen bis in den Nanoliterbereich fördern. Mit Hilfe elektrischer Felder können kleinste Tropfen auf einem Biochip gezielt bewegt werden. Mit neuartigen Sensoren lassen sich Proteine markierungsfrei nachweisen. Diese und viele andere aktuelle Produkte aus der Mikrotechnik für die Biotechnologie finden Sie in der Sonderschau Mikro- und Biosystemtechnik, die die Deutsche Messe AG gemeinsam mit der IVAM, dem Fachverband für Mikrotechnik, organisiert hat.

Durch die Miniaturisierung hat die Biotechnologie ein enormes Wachstumspotenzial. Die NEXUS-Marktstudie zeigt, dass sich der weltweite Markt für mikrotechnische biomedizinische Komponenten von 7.4 Milliarden US-Dollar in 2000 auf 18.5 Milliarden US Dollar in 2005 erhöht. Nach einer IVAM-Erhebung induzieren mikrotechnische Komponenten einen zehn bis fünfzigfachen Umsatz bei den Anwendern. Die Sonderschau Mikro- und Biosystemtechnik findet in Halle 2 Stand A 36 statt.

Am 8. Oktober wird es ein Industrieforum zum Thema im Kongressbereich der Halle 1 (Saal Paris) geben. Das Programm finden Sie unter www.ivam.de.

Folgende Firmen stellen auf der Sonderschau Mikro- und Biosystemtechnik in Halle 2 Stand A 36 aus:

Bartels Mikrotechnik GmbH (Dortmund - GER)
Robert Bosch GmbH (Reutlingen - GER)
Forschungszentrum Karlsruhe (Karlsruhe - GER)
Institut für Mikrotechnik Mainz (Mainz - GER)
LioniX BV (Enschede - NL)
Micro Mechatronic Technologies AG (Siegen - GER)
Micronit Microfluidics (Hengelo - NL)
microTEC (Duisburg - GER)
start2grow (Dortmund - GER)
Scandinavian Micro BioDevices (Farum - DK)
Süss MicroTec (Garching - GER)
thinXXS GmbH (Mainz - GER)
uniprotokolle > Nachrichten > Sonderschau Mikro- und Biosystemtechnik auf der Biotechnica: Mikrotechnik für die Biotechnologie

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/23100/">Sonderschau Mikro- und Biosystemtechnik auf der Biotechnica: Mikrotechnik für die Biotechnologie </a>