Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 31. Juli 2014 

TU9 ist Preisträger im Wettbewerb 365 Orte im Land der Ideen 2012

31.01.2012 - (idw) TU9 German Institutes of Technology

Die Preisträger im Wettbewerb 365 Orte im Land der Ideen gehen kreative Wege, setzen Ideen erfolgreich um und fördern so Innovationen in Deutschland. Heute gab die Jury in Berlin bekannt: TU9 ist Preisträger im Wettbewerb 365 Orte im Land der Ideen 2012. Die Auszeichnung wird gemeinsam von der Standortinitiative Deutschland Land der Ideen und der Deutschen Bank vergeben. Mit dem Projekt Kluge Köpfe für Deutschlands Hörsäle: Technische Unis werben bei internationalen Studienanfängern für ein MINT-Studium gehört TU9 zu den 365 Ausgewählten Orten 2012. Dies gab die Standortinitiative Deutschland Land der Ideen heute in Berlin bekannt. Am 31.08.2012 wird das TU9-Projekt im Rahmen der TU9-Mitgliederversammlung in Berlin ausgezeichnet.

Aus über 2.000 Bewerbungen hat die Expertenjury aus Wissenschaftlern, Wirtschaftsmanagern, Journalisten und Politikern TU9 für die Kategorie Bildung ausgewählt: Die 365 Preisträger des Wettbewerbs seien Indikatoren für die ausgeprägte Innovationskultur Deutschlands und Spiegelbild bedeutender Zukunftstrends.

JURY: "TU9-KONZEPT IST ERFOLGREICH, ES STEIGERT DIE ZAHL INTERNATIONALER STUDIENANFÄNGER IN MINT-FÄCHERN"

Die führenden Technischen Universitäten Deutschlands die TU9 wirken mit einer Kampagne gezielt dem Ingenieurmangel entgegen, heißt es in der Begründung der Jury unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Michael Hüther, Direktor und Mitglied des Präsidiums des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, sowie Prof. Dr. Martin Roth, Direktor des Victoria and Albert Museum in London.
Ziel ist es, internationalen Nachwuchs für die Studiengänge Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zu rekrutieren. Um dieses Ziel zu erreichen, sind die TU9 auf internationalen Studentenmessen an 26 Standorten vertreten. Zum anderen werben sie an deutschen Schulen im Ausland für ein MINT-Studium in Deutschland. Begabte ausländische Schüler können eine Probestudienwoche in Deutschland absolvieren. Das Konzept ist erfolgreich: Mittlerweile verzeichnet die Initiative eine signifikante Steigerung von internationalen Studienanfängern in MINT-Fächern.

TU9 ZUSÄTZLICH NOMINIERT ALS BUNDESSIEGER 2012 IM BEREICH BILDUNG

Im Laufe des Jahres wird es noch einmal für alle Preisträger spannend: Aus den 365 Ausgewählten Orten 2012 kürt die Jury für jede Wettbewerbskategorie jeweils einen Bundessieger. Diese stehen als Leuchttürme für die inhaltliche Qualität des Wettbewerbs und die Innovationskraft Deutschlands. 18 Ausgewählte Orte 2012 wurden für diese zusätzliche Auszeichnung nominiert.
In dieser Kategorie gehört TU9 zu den drei Nominierten im Bereich Bildung.

Zudem stellen sich im Sommer wieder alle 365 Orte der Wahl zum Publikumssieger, an der sich ganz Deutschland im Rahmen einer Online-Abstimmung beteiligen kann. Die sechs Bundessieger und der Publikumssieger werden im Herbst auf einer feierlichen Veranstaltung ausgezeichnet und geehrt.

ÜBER DEN WETTBEWERB 365 ORTE IM LAND DER IDEEN

Der Wettbewerb 365 Orte im Land der Ideen wird seit 2006 gemeinsam von der Standortinitiative Deutschland Land der Ideen und der Deutschen Bank realisiert. Die Initiative unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und die Deutsche Bank prämieren jährlich 365 herausragende Projekte und Ideen, die einen nachhaltigen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit Deutschlands leisten.

ÜBER TU9

TU9 ist die Allianz der führenden Technischen Universitäten in Deutschland: RWTH Aachen, TU Berlin, TU Braunschweig, TU Darmstadt, TU Dresden, Leibniz Universität Hannover, Karlsruher Institut für Technologie, TU München, Universität Stuttgart.

An den TU9-Universitäten sind über 200.000 Studierende immatrikuliert, rd. rund 12 Prozent aller deutschen Studierenden.

In Deutschland stammen rd. 50 Prozent der Universitäts-Absolventen in den Ingenieurwissenschaften von den TU9-Universitäten, rd. 57 Prozent der Promotionen in den Ingenieurwissenschaften werden an den TU9-Universitäten durchgeführt.

MEDIENKONTAKT

Venio Piero Quinque, LL.M./LL.B., M.A.
Geschäftsführer
TU9 German Institutes of Technology e. V.
-Hauptstadtbüro-
Anna-Louisa-Karsch-Straße 2
10178 Berlin

Telefon: +49/(0)30/27 87 47 6-80 (zentrale Einwahl)
Telefax: +49/(0)30/27 87 47 6-88

E-mail: presse@tu9.de jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Weitere Informationen: http://www.tu9.de (TU9-Webportal) http://www.facebook.com/TU9.German.Institutes.of.Technology (TU9 auf Facebook) http://www.twitter.com/#TU9 (TU9 auf Twitter)
uniprotokolle > Nachrichten > TU9 ist Preisträger im Wettbewerb 365 Orte im Land der Ideen 2012
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/231390/">TU9 ist Preisträger im Wettbewerb 365 Orte im Land der Ideen 2012 </a>