Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. September 2014 

"Schnupperstudium" - Ein neues Angebot der Universität Heidelberg für Studieninteressierte

04.06.2002 - (idw) Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Studieninteressierte können sich Uniluft um die Nase wehen lassen - Mit dem "Schnupperstudium" rundet das Zentrum für Studienberatung und Weiterbildung der Universität Heidelberg (ZSW) seine Angebote im Übergang von Schule zu Hochschule ab

Abitur - und was dann? Je mehr sich das Ende der Schulzeit naht, desto drängender wird diese Frage. Auch wenn klar ist, dass ein Studium aufgenommen wird, bleiben Fragen offen: Wie anders ist ein Studium im Vergleich zum Unterricht in der Schule? Wie werde ich mit meinem Studienfach zurecht kommen? Wie geht es überhaupt an der Uni zu? Verständliche Fragen, da man sich mit der Entscheidung für ein Studium für die nächsten vier Jahre festlegt - und nicht nur für diese Zeitspanne. Die Entscheidung wird die weitere Lebensplanung entscheidend prägen. Was liegt näher, als sich schon während der Schulzeit Uniluft um die Nase wehen zu lassen und in ausgewählten Veranstaltungen ein "Schnupperstudium" zu beginnen. Ab sofort bietet das Zentrum für Studienberatung und Weiterbildung der Universität Heidelberg ein solches Schnupperstudium für Studieninteressierte an.

Für viele junge Menschen beginnt am 15. Oktober mit der Erstsemesterbegrüßung durch den Rektor der Universität eine neuer Lebensabschnitt. Dieser Lebensabschnitt ist mit vielen noch offenen Fragen verbunden, vor allem, ob diese Entscheidung für ein Studium und ein bestimmtes Studienfach die richtige war. Das "Schnupperstudium" erlaubt bereits während der Schulzeit erste Blicke in Vorlesungssäle und Seminarräume zu werfen.

Die Schülerinnen und Schüler können ausgesuchte Lehrveranstaltungen an verschiedenen Fakultäten besuchen und so einen ersten Eindruck vom Lehrbetrieb, dem Studienfach und vom Studienalltag bekommen. So können sich Studieninteressierte zwischen Neuenheimer Feld, Bergheim und der Altstadt orientieren und vorbereiten. Unentschlossene können Informationen, Eindrücke und Ansichten sammeln, um eine Entscheidung auf eine solide Basis zu stellen.

Die Entscheidung, ein solches Schnupperstudium zu entwickeln, fasste das Zentrum für Studienberatung und Weiterbildung im vergangenen Wintersemester. Im Frühjahr ging eine Anfrage an alle Fakultäten, welche Lehrveranstaltungen in Frage kommen. Die Resonanz war sehr positiv. Alle Fakultäten sind mit Angeboten vertreten. Vorhandene Angebote der Fächer wurden in das Schnupperstudium integriert. Im Studienfach Mathematik kann zum Beispiel eine Vorlesung zu Analysis 1 oder Lineare Algebra 1 besucht werden, im Studienfach Islamwissenschaft - Arabisch, eine Vorlesung zum Ausbildungssystem in der modernen arabisch-islamischen Welt, im Studienfach Rechtswissenschaft eine Vorlesung zu den Grundlinien des Bürgerlichen Rechts. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Für größere Gruppen ist allerdings der Besuch dieser Veranstaltungen nicht vorgesehen, da die Hörsäle oft nicht groß genug sind, um zusätzliche Personengruppen aufzunehmen.

Mit dem "Schnupperstudium" rundet das ZSW seine Angebote im Übergang von Schule zu Hochschule ab und ergänzt das breitgefächerte Informations- und Beratungsangebot des ZSW gerade für Studieninteressierte. Es stellt einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Studienentscheidung dar. Es ergänzt das Kursangebot "Abitur - und was dann?", die Intensivkurse zur Studien- und Berufswahl und die "Orientierungstage Rhein-Neckar-Dreieck".

Die für das Schnupperstudium vorgesehenen Veranstaltungen sind im Internet unter www.uni-heidelberg.de/studium/schnupper/schnupperstudium.html zu finden. Weitere Auskünfte sind unter Tel. 06221/54 2307 erhältlich.

Ansprechpartnerin:

Hedi Blumer
Zentrum für Studienberatung und Weiterbildung
Friedrich-Ebert-Anlage 62, 69117 Heidelberg
Tel. 06221 542141, Fax 543850
hedi.blumer@urz.uni-heidelberg.de

allgemeine Rückfragen von Journalisten auch an:
Dr. Michael Schwarz
Pressesprecher der Universität Heidelberg
Tel. 06221 542310, Fax 542317
michael.schwarz@rektorat.uni-heidelberg.de
http://www.uni-heidelberg.de/presse/index.html
uniprotokolle > Nachrichten > "Schnupperstudium" - Ein neues Angebot der Universität Heidelberg für Studieninteressierte

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/2315/">"Schnupperstudium" - Ein neues Angebot der Universität Heidelberg für Studieninteressierte </a>