Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Pflanzung des ersten Mammutbaumes im Forstpark Tharandt

01.10.2003 - (idw) Technische Universität Dresden

Die Erweiterung des Forstbotanischen Gartens um mehr als 40 nordamerikanische Waldformationen nimmt Gestalt an. Inzwischen sind die geografischen Geländegestaltungen weitgehend abgeschlossen, ein Großteil der Wege ist angelegt und mit den Pflanzungen ist begonnen worden.

Am Mittwoch, 1. Oktober 2003, 15:30 Uhr, soll nun der
erste Mammutbaum gepflanzt werden. Treffpunkt: Erweiterungsfläche des Forstbotanischen Gartens Tharandt
am Zeisigweg (Gewerbegebiet) im Kurort Hartha

Vertreter der Medien sind zu diesem Termin herzlich eingeladen!

Genau wie alle anderen nordamerikanischen Jungpflanzen ist auch dieser Mammutbaum aus Saatgut gezogen worden, welches von den Originalstandorten stammt.
Als prominenter Gast hat sich u.a. der Sächsische Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft Steffen Flath angesagt, der ein Grußwort sprechen wird.

Im Anschluss an die Pflanzung des Mammutbaumes wird der Direktor des Forstbotanischen Gartens der TU Dresden Prof. Andreas Roloff den bisher erreichten Stand des Erweiterungsprojektes vorführen, das inzwischen über die Grenzen Deutschlands hinaus bis nach Amerika Interesse und Unterstützung findet.

Informationen für Journalisten:
Prof. Dr. Andreas Roloff, Tel. 0351 463-31202
E-Mail: forstbot@forst.tu-dresden.de
uniprotokolle > Nachrichten > Pflanzung des ersten Mammutbaumes im Forstpark Tharandt

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/23179/">Pflanzung des ersten Mammutbaumes im Forstpark Tharandt </a>