Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. April 2014 

Prof. Dr. Otto Merk zum 70. Geburtstag

02.10.2003 - (idw) Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Prof. Dr. Otto Merk, emeritierter Inhaber des Lehrstuhls für Neues Testament, feiert am Freitag, 10. Oktober 2003 seinen 70. Geburtstag.

Prof. Dr. Otto Merk wurde 1966 in Marburg mit einer Untersuchung über die paulinische Ethik ("Handeln aus Glauben") zum Dr. theol. promoviert, 1970 erfolgte die Habilitation "Biblische Theologie des Neuen Testaments in ihrer Anfangszeit. Ihre methodischen Probleme bei Johann Philipp Gabler und Georg Lorenz Bauer und deren Nachwirkungen". 1972 wurde er zum Universitätsprofessor seiner Heimatuniversität ernannt. 1974 folgte er dem Ruf auf den Lehrstuhl für Neutestamentliche Wissenschaft in Erlangen, den er bis zu seiner Emeritierung 2002 inne hatte.

Zu den Schwerpunkten seiner wissenschaftlichen Arbeit zählen die neutestamentliche Forschungsgeschichte und die Briefe des Paulus, insbesondere die Thessalonicherbriefe, aus den zahlreiche Publikationen hervorgegangen sind. Zu nennen sind u.a. die Mitwirkung bei der Veröffentlichung einer Bibliographie zu den Thessalonicherbriefen 1974, die Herausgeberschaft der "Theologie des Neuen Testaments" von Rudolf Bultmann oder ein Aufsatz über Werner Georg Kümmel als Paulusforscher. Für "Meyers Kritisch-Exegetischen Kommentar über das Neue Testament" ist ein Kommentar zu den Thessalonicherbriefen in Vorbereitung.
uniprotokolle > Nachrichten > Prof. Dr. Otto Merk zum 70. Geburtstag

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/23273/">Prof. Dr. Otto Merk zum 70. Geburtstag </a>