Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 26. Juli 2014 

Die RWTH Aachen startet den Executive MBA für Technologiemanager

03.10.2003 - (idw) Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

Im April 2004 ist es soweit: Gemeinsam mit der Universität St. Gallen (HSG) geht die RWTH Aachen neue Wege zur Vorbereitung von Ingenieuren und Naturwissenschaftlern auf Positionen im Top-Management und bietet mit dem Executive MBA für Technologiemanager ein einzigartiges Weiterbildungsprogramm an.


Hinter dem Engagement, den Executive MBA für Technologiemanager zu initiieren, steht die Überzeugung, dass Ingenieure, die ein technisches Studium mit Erfolg absolviert haben und über erste Führungserfahrung verfügen, sich für höhere Management-Aufgaben empfehlen. Für Studiendirektor Prof. Dr. Günther Schuh, Professor für Produktionsmanagement der RWTH Aachen und Mitglied des Direktoriums des Fraunhofer IPT, ist der "klassische" Karriereweg eines Ingenieurs mit einem großen Manko versehen: "In Top-Managementpositionen wächst ein Ingenieur nur langsam hinein. Der Weg bis dahin ist oft sehr lang. Zudem muss sich ein Ingenieur dabei viele Managementkompetenzen und betriebswirtschaftliche Kenntnisse mühsam selbst aneignen."

Das wird sich mit dem Executive MBA für Technologiemanager ändern. Die maßgeschneiderte 100-tägige Weiterbildung - aufgeteilt auf insgesamt anderthalb Jahre - behandelt in 19 Modulen sorgfältig ausgewählte Themenbereiche - von den Grundlagen der finanziellen Führung bis hin zum Technologie- und Informationsmanagement. Die Teilnehmer lernen die Bedingungen des Managements auf internationalen Märkten unter anderem bei einer Studienreise nach Asien kennen und können optional ein Modul am Massachusetts Institute of Technology (MIT) buchen. Abgerundet wird das Programm durch Unternehmergespräche und Technologie-Trend-Sessions, in denen die Teilnehmer sowohl praxisbezogene als auch wissenschaftliche Einsichten in relevante Themenbereiche des Technologiemanagements gewinnen.

So werden aufbauend auf der ingenieurspezifischen Ausbildung gezielt Instrumente und erprobte Methoden aus der Praxis des Managements vermittelt, um Unternehmen oder größere Unternehmensbereiche ganzheitlich und urteilssicher führen zu können. Nach Bestehen des Kurses erhalten die Teilnehmer den "Double-Degree" der Universitäten RWTH Aachen und St. Gallen und somit den akademischen Grad "Executive MBA" mit dem Zusatz "für Technologiemanager".


Weitere Informationen zum Executive MBA für Technologiemanager erhalten Sie bei

Executive MBA für Technologiemanager
Aachen Global Academy
Kármánstraße 17-19
52062 Aachen
E-mail info@EMBA.rwth-aachen.de
http://www.EMBA.rwth-aachen.de
Fon: +49 /(0)241 / 80 200 10
Fax: +49 /(0)241 / 80 220 10
uniprotokolle > Nachrichten > Die RWTH Aachen startet den Executive MBA für Technologiemanager

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/23315/">Die RWTH Aachen startet den Executive MBA für Technologiemanager </a>