Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

WoMent@HHN: Hochschule startet Cross-Mentoringprogramm für Studentinnen und Promovendinnen

06.03.2012 - (idw) Hochschule Heilbronn

- Individuelle Begleitung junger Frauen beim Karrierestart durch erfahrende Führungspersönlichkeiten
- Förderung über drei Jahre aus Mitteln des europäischen Sozialfonds Heilbronn, März 2012. Mit WoMent@HHN startet die Hochschule Heilbronn ein neues Karriereförderprogramm, das sich an Studentinnen und Promovendinnen aller Fachrichtungen richtet. Das so genannte Cross-Mentoringprogramm führt erfahrene Personen aus der Wirtschaft (Mentor/Mentorin) mit jungen Frauen, die vor dem ersten Karrieresprung stehen (Mentees), in Zweierteams zusammen. Diese Tandems treffen sich regelmäßig über die Zeitspanne von einem Jahr. So können die Mentees von der Erfahrung ihrer Mentoren/Mentorinnen profitieren, Kontakte in die Wirtschaft und Wissenschaft knüpfen und erhalten Einblicke in den Berufsalltag. Die Unternehmen der Region haben bereits großes Interesse signalisiert, erklärt Prof. Dr. Nicola Marsden, Gleichstellungsbeauftragte der Hochschule Heilbronn. Sie versprechen sich den direkten Kontakt zu hervorragendem Nachwuchs, so Marsden weiter. Flankiert wird der persönliche Austausch durch Workshops, Trainingsmaßnahmen und Vernetzungstreffen für Mentees sowie begleitende Trainingsmodule für die Mentorinnen und Mentoren. Die neu geschaffene Koordinierungsstelle WoMent@HHN organisiert und begleitet sowohl die Tandems als auch das komplette Mentoringprogramm. Insgesamt drei Mentoring-Jahrgänge sind geplant.

Bisher absolvieren in Baden-Württemberg zwar knapp 48% Frauen ein Hochschulstudium, jedoch fanden sich im Jahr 2007 nach Angaben des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg nur 22% in Führungspositionen wieder. Hier will WoMent@HHN frühzeitig ansetzen. Ziel des Programms ist, die an der Hochschule hervorragend ausgebildeten Frauen in führenden Positionen der Wirtschaft wiederzufinden.


Förderung aus Mitteln des europäischen Sozialfonds
Gefördert wird das Projekt jeweils zur Hälfte von der Europäischen Union und von der Hochschule Heilbronn über einen Zeitraum von drei Jahren. Insgesamt erhalten wir eine Förderung bis Ende 2014 und konnten daher für WoMent@HHN eine qualifizierte Projektkoordinatorin gewinnen, erklärt Prof. Dr. Ruth Fleuchaus, Prorektorin der Hochschule Heilbronn und Projektverantwortliche.
WoMent@HHN wird unterstützt durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.
__________________________________________________________________________

Hochschule Heilbronn Kompetenz in Technik, Wirtschaft und Informatik
Mit über 7.000 Studierenden ist die staatliche Hochschule Heilbronn die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. 1961 als Ingenieurschule gegründet, liegt heute der Kompetenz-Schwerpunkt auf den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik. Angeboten werden an den drei Standorten Heilbronn, Künzelsau und Schwäbisch Hall und in sieben Fakultäten insgesamt 45 Bachelor- und Masterstudiengänge. Die enge Kooperation mit Unternehmen aus der Region und die entsprechende Vernetzung von Lehre, Forschung und Praxis werden in Heilbronn großgeschrieben.

Weitere Informationen/Veranstaltungshinweise: WoMent@HHN, Bronia Hänel, Hochschule Heilbronn, Max-Planck-Str. 39, 74081 Heilbronn, Telefon: 0 71 31-504-6732, E-Mail: woment@hs-heilbronn.de, Internet: www.hs-heilbronn.de/woment


Pressekontakt Hochschule Heilbronn: Heike Wesener (Kommunikation und Marketing),
Max-Planck-Str. 39, 74081 Heilbronn, Telefon: 0 71 31-504-499, Telefax: 0 71 31-504-559, E-Mail: wesener@hs-heilbronn.de, Internet: www.hs-heilbronn.de jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Weitere Informationen: http://www.hs-heilbronn.de/woment
uniprotokolle > Nachrichten > WoMent@HHN: Hochschule startet Cross-Mentoringprogramm für Studentinnen und Promovendinnen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/233331/">WoMent@HHN: Hochschule startet Cross-Mentoringprogramm für Studentinnen und Promovendinnen </a>