Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

Gegen Studiengebühren: Die Studierenden der RUB streiken

04.06.2002 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

Die Vollversammlung der Studierenden der Ruhr-Universität Bochum hat heute mit großer Mehrheit für einen aktiven, befristeten Streik gestimmt. Etwa 2.500 Studierende versammelten sich in der Großen Mensa, um über ihr Vorgehen gegen die Gebührenpläne der Landesregierung abzustimmen. Die Studierenden der RUB streiken vorerst bis zum 11.6.2002, an jenem Tag wird die nächste Uni-Vollversammlung einberufen.


Vollversammlung der Studierenden der RUB in der Großen Mensa: ...
... etwa 2.500 Studierende stimmten für den aktiven, befristeten Streik Bochum, 04.06.2002
Nr. 145


Die Ruhr-Uni streikt
Aktiver Protest gegen Studiengebühren
Vollversammlung fällt Beschluss mit großer Mehrheit


Wie anno 1997: Die Vollversammlung der Studierenden der Ruhr-Universität Bochum hat heute mit großer Mehrheit für einen aktiven, befristeten Streik gestimmt. Etwa 2.500 Studierende versammelten sich in der Großen Mensa, um über ihr Vorgehen gegen die Gebührenpläne der Landesregierung abzustimmen. Die Studierenden der RUB streiken vorerst bis zum 11.6.2002, an jenem Tag wird die nächste Uni-Vollversammlung einberufen. Im Anschluss an die VV entscheiden nun die Vollversammlungen der einzelnen Gebäude, wie sie den Streik konkret organisieren. Morgen findet außerdem eine Demonstration in der Bochumer Innenstadt statt (12 h, ab Bochum Hauptbahnhof).

Weitere Informationen im Internet und im Streikbüro

Ausführliche Informationen zum Streik der Studierenden finden sich auf den Internetseiten des RUB-AStA unter http://www.asta-bochum.de. Hier steht auch der Antrag mehrerer Fachschaften, der an die VV gestellt wurde. Der AStA richtet zudem im Studierendenhaus (SH), Raum 081, ein Streikbüro ein, das in den nächsten Tagen permanent besetzt sein wird (Tel. 0234/32-26900).

Das Programm für heute

16.00 Uhr: Gebäudevollversammlungen: Beschlüsse über den Streikverlauf
19.00 Uhr: Erstes Treffen der Arbeitskreise Streikzeitung, Infrastruktur, Öffentlichkeitsarbeit, Streikcamp, Verpflegung, Alternative Seminare, Streikbüro, Kultur/Abendprogramm etc.
ab 20.00 Uhr: "Streik-Soliparty" rund um das Kulturcafé auf dem Campus der RUB (Studierendenhaus, SH)
uniprotokolle > Nachrichten > Gegen Studiengebühren: Die Studierenden der RUB streiken

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/2335/">Gegen Studiengebühren: Die Studierenden der RUB streiken </a>