Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 25. Juni 2019 

Deutsch-Russischer Dialog zu Wissenstransfer und Innovationsförderung

20.03.2012 - (idw) Universität Kassel

Das Deutsch-Russische Symposium Wissenstransfer die neue Kernaufgabe von Hochschulen findet am 24. Und 25. April an der Universität Kassel statt. Es wird vom Ost-West-Wissenschaftszentrum an der Universität Kassel organisiert. Das Symposion bildet den Abschluss des Deutsch-Russischen Jahres der Bildung, Wissenschaft und Innovation 2011/12 und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und mitgestaltet. Im Rahmen der Veranstaltung wird auch das 20-jährige Bestehen des Ost-West-Wissenschaftszentrum (OWWZ) gefeiert. (Zum OWWZ-Jubiläum wird eine gesonderte Pressemitteilung folgen.)

Innovationsförderung regional und international

Mehr als 40 Rektoren und Vertreter von Hochschulleitungen und Interessensgruppen aus Wirtschaft und Wissenschaft sind vom 24. 25. April an der Universität Kassel als Referenten eingeladen. Zum übergreifenden Thema Wissenstransfer und Innovation wird die ökonomische Bedeutung von Forschungseinrichtungen und Hochschulen für die Regionalentwicklung aus deutscher und russischer Perspektive beleuchtet. Thematisiert wird weiter die strategische Bedeutung des Wissenstransfers für die Hochschule selbst. Praxisbeispiele aus beiden Ländern illustrieren entsprechende Konzepte und Modelle.

Der Wissenstransfer zwischen Deutschland und Russland ist zweiter thematischer Schwerpunkt. Erfahrungen, Einschätzungen und Perspektiven der bilateralen Zusammenarbeit in Forschung und Lehre werden anhand von Best-Practice-Beispielen zur Diskussion gestellt. Diese umfassen langjährige Forschungsprojekte wie die Zusammenarbeit von ROSATOM und der Gesellschaft für Schwerionenforschung GSI, Darmstadt, das Deutsch-Russische Labor an der Synchrotron-Strahlungsquelle BESSY II des Helmholtz-Zentrums Berlin, Kooperationen in der Graduiertenförderung und gemeinsame deutsch-russische Studiengänge.

Das Programm, Registrierungsmöglichkeit und weitere Hinweise befinden sich unter http://www.owwz.de/symposium.html.

Info
Dr. Gabriele Gorzka
Ost-West-Wissenschaftszentrum
Universität Kassel
Mönchebergstraße 7
34109 Kassel
Tel.: 0561/804-3609
Fax: 0561/804-3792
E-Mail: gorzka@uni-kassel.de jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > Deutsch-Russischer Dialog zu Wissenstransfer und Innovationsförderung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/234172/">Deutsch-Russischer Dialog zu Wissenstransfer und Innovationsförderung </a>