Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. August 2014 

Amerikanische Delegation zu Gast in Kiel

29.03.2012 - (idw) Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Unis in Kiel und Utah ebnen gemeinsam Wege für Auslandspraktika

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) empfing heute (Mittwoch, 28.3.) eine amerikanische Delegation der University of Utah zu Kooperationsgesprächen. Ziel des Treffens war es, sich gegenseitig über Erfahrungen mit neuen, interdisziplinären Programmen zu informieren und den gegenseitigen Studierendenaustausch um neue, hochwertige Angebote zu ergänzen. Utah vermittelt jährlich eine exklusive Praktikumsstelle in Washington D.C. für Studierende der CAU. Im Gegenzug schafft die CAU in diesem Jahr erstmals Kontakte für amerikanische Studierende zum Bundestag. Die Uni Utah gehört zu unseren ältesten ausländischen Partnern, mit denen wir kontinuierlich Austauschprogramme durchgeführt haben. Wichtig ist aber, dass eine solche Kooperation immer wieder auch neue Impulse erhält. Insofern freuen wir uns, dass wir uns jetzt mit den Gästen über konkrete Maßnahmen zur qualitativen und quantitativen Weiterentwicklung der Partnerschaft austauschen, erläutert Dr. Martina Schmode, Leiterin des International Center (IC). Seit über 40 Jahren besuchen Studierende aus Salt Lake City, Utah, regelmäßig die CAU im Rahmen eines Sommerprogramms, und seit 15 Jahren vergibt die CAU Jahresstipendien an eigene Studierende aller Fachrichtungen für einen Studienaufenthalt in Utah.

Gemeinsam mit Vertretern der Politikwissenschaften an der CAU besprachen die Delegierten die Weiterentwicklung des Hinckley-Praktikums. Das Hinckley Institute of Politics (HIP) an der University of Utah bietet jährlich einer oder einem Studierenden oder Promovierenden der CAU ein Semestervollstipendium im Rahmen eines universitätseigenen Praktikumsprogramms. Die amerikanische Universität vermittelt ihren Studierenden begehrte Praktikumsplätze in Washington D.C., z.B. bei einer Regierungsinstitution, einer großen Medien- oder einer Beratungsfirma. Der erste deutsche Teilnehmer war im vergangenen Jahr Julian Wettengel, Magisterstudent der Politikwissenschaften. Ich war ein Jahr lang beim Woodrow Wilson International Center for Scholars, einem politischen Think Tank. Die Betreuung im Praktikum selbst und durch die Universität waren ausgezeichnet. Auf diesen interessanten Praktikumsplatz bin ich erst durch das Hinckley-Programm gekommen, beschreibt Wettengel seine Erfahrung. CAU-Vizepräsident Professor Thomas Bosch betont: Wir freuen uns sehr über die immer intensivere Zusammenarbeit mit dem Hinckley-Institut, denn sie bietet unseren Studierenden Zugang zu internationalen Regierungseinrichtungen und damit zu außergewöhnlichen Praxiserfahrungen.

Im Rahmen des Delegiertenbesuches wurden nun die Details für das Praktikum in Gegenrichtung ausformuliert. Im Anschluss an den Besuch in Kiel fährt die Delegation in Begleitung eines Vertreters der CAU nach Berlin, um dort den direkten Kontakt zu einzelnen Mitgliedern des Bundestages herzustellen und das neue Praktikum für amerikanische Studierende zeitnah auf den Weg zu bringen.

In weiteren Gesprächen informierten sich die Delegierten über zwei beispielhafte Kieler Initiativen für interdisziplinäre, international ausgerichtete Lehre: die 2011 gegründete School of Sustainability sowie die Graduiertenschule Human Development in Landscapes, die seit 2007 internationale Doktorandinnen und Doktoranden ausbildet.

Solche englischsprachigen Angebote machen die Kieler Universität auch für Langzeitaufenthalte unserer Studierenden interessant. Die Entwicklungen der letzten Jahre sind wirklich beeindruckend, lobt Professor Johanna Watzinger-Tharp, Vize-Dekanin der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Universität Utah, die Kieler Universität.

Der Delegationsbesuch dient außerdem dazu, die Kooperation auch für die Zukunft zu besiegeln. Die Delegierten stimmen während ihres Besuches ein über mehrere Monate formuliertes Kooperationsabkommen ab, das in den kommenden Tagen von den Präsidenten der Hochschulen unterschrieben werden soll.

Aktuelle Praktikumsausschreibung
Interessierte Studierende und Promovierende aller Fachrichtungen können sich ab sofort bis zum 15. Mai für einen Praktikumsplatz ab August 2012 beim International Center bewerben. Weitere Informationen zur Hinckley Praktikums-Ausschreibung unter http://www.international.uni-kiel.de/de/praktikum-im-ausland/foerderungen/hinckl....

Ein Foto zum Thema steht zum Download bereit:
http://www.uni-kiel.de/download/pm/2012/2012-081-1.jpg
Bildunterschrift: Jan Bensien, CAU, Courtney McBeth, Prof. Johanna Watzinger-Tharp, Prof. Robert Newman, alle University of Utah, Martina Schmode, CAU

Copyright: CAU, Foto: Stefanie Maack

Kontakt:
International Center
Ansprechpartner: Jan Bensien
Tel. 0431/880-3716
E-Mail: jbensien@uv.uni-kiel.de jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Weitere Informationen: http://www.uni-kiel.de/aktuell/pm/2012/2012-081-utah-delegation.shtml
uniprotokolle > Nachrichten > Amerikanische Delegation zu Gast in Kiel
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/234733/">Amerikanische Delegation zu Gast in Kiel </a>