Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. November 2014 

Neuer Brasilien-Gastlehrstuhl an der Freien Universität - Inauguration am 13. April

30.03.2012 - (idw) Freie Universität Berlin

Am Lateinamerika-Institut (LAI) der Freien Universität findet am 13. April 2012 die feierliche Inauguration des Gastlehrstuhls Sérgio Buarque de Holanda durch den brasilianischen Historiker Jurandir Malerba statt. Dieser wird ab dem Sommersemester 2012 für zwei Semester am LAI lehren und forschen. Der Gastlehrstuhl wird semesterweise oder jährlich mit renommierten brasilianischen Wissenschaftlern unterschiedlicher Disziplinen besetzt. Er dient der Förderung und Erweiterung des wissenschaftlichen Austauschs zwischen der Freien Universität und Brasilien. Die Inauguration und der Festvortrag in portugiesischer Sprache finden im Rahmen der Jahrestagung der Brasilien-Arbeitsgruppe der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Lateinamerikaforschung (ADLAF) am 13. und 14. April statt. Die Veranstaltung am LAI ist öffentlich, der Eintritt ist frei. Um Anmeldung unter brasil@lai.fu-berlin.de wird bis zum 10. April gebeten.

Der Gastlehrstuhl verstärkt den Brasilien-Schwerpunkt des LAI und stärkt das 2010 eingerichtete Forschungszentrum Brasilien. Er ist nach dem Historiker und Literaturkritiker Sérgio Buarque de Holanda benannt, dessen akademischer Brückenschlag zwischen den Geistes- und den Sozialwissenschaften den interdisziplinären und internationalen Anspruch des LAI ebenso unterstreicht wie der persönliche Bezug des brasilianischen Gelehrten zum Berlin der frühen 1930er Jahre. Der Gastlehrstuhl wird vom Deutschen Akademischen Auslandsdienst (DAAD) gefördert, finanziert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) sowie von der Freien Universität und dem LAI.

Der Historiker Jurandir Malerba von der renommierten Pontifícia Universidade Católica do Rio Grande do Sul (PUCRS), der als erster Wissenschaftler auf den Gastlehrstuhl berufen wurde, wird von April 2012 an für zwei Semester am LAI lehren und forschen. Seine Schwerpunkte sind die Geschichte Brasiliens im 19. und 20. Jahrhundert; er befasst sich dabei insbesondere mit der brasilianischen Ideengeschichte, der Konstruktionen der Nation sowie nationalen Identitäten und der Geschichtstheorie. Er wird im Masterstudiengang Interdisziplinäre Lateinamerikastudien und im Bachelor-Modulangebot Portugiesisch-Brasilianische Studien lehren.

Im Mittelpunkt der Jahrestagung 2012 der ADLAF-Arbeitsgruppe Brasilien steht das Thema Brasilien Land der Gegenwart. Das Forschungsinteresse für Brasilien in Deutschland ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Dennoch zeigen bestehende Analysen, dass die hiesige Lateinamerikaforschung der globalen Bedeutung der Wirtschaft, Politik und Kultur Brasiliens noch nicht gerecht wird. In Vorträgen und Diskussionsrunden werden die vielversprechenden Perspektiven und weiterhin bestehenden Herausforderungen Brasiliens erörtert. Die öffentliche Tagung findet in deutscher, englischer und portugiesischer Sprache statt.

Weitere Informationen
- Prof. Dr. Susanne Klengel, Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin, Telefon: 030 / 838-55575, E-Mail: klengel@zedat.fu-berlin.de
- Dr. Nina Elsemann, Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin, Telefon: 030 / 838-53649, E-Mail: nina.elsemann@fu-berlin.de

Im Internet
Informationen zur Tagung auf der Website des LAI: www.lai.fu-berlin.de/brasil/news_brasil/Brasilien_-_Land_der_Gegenwart.html

Website des Forschungszentrums Brasilien: www.lai.fu-berlin.de/brasil/index.html

Zeit, Ort und weitere Informationen
- Inauguration des Gastlehrstuhls Sérgio Buarque de Holanda: Freitag, 13. April 2012, Beginn 18.00 Uhr
- Jahrestagung 2012 der ADLAF-Arbeitsgruppe Brasilien: Freitag, 13. April, Eröffnung 15.00 Uhr und Sonnabend, 14. April 2012, Beginn 9.30 Uhr

Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin, Raum 201, Rüdesheimer Str. 5456, 14197 Berlin, U-Bhf. Breitenbachplatz (U3), Bus 101, 248, 282
- Um Anmeldung bis zum 10. April unter brasil@lai-fu-berlin.de wird gebeten.

- Das Programm der Tagung ist online unter: www.lai.fu-berlin.de/temporaerenews/ADLAF_Flyer.pdf jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > Neuer Brasilien-Gastlehrstuhl an der Freien Universität - Inauguration am 13. April
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/234786/">Neuer Brasilien-Gastlehrstuhl an der Freien Universität - Inauguration am 13. April </a>