Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 20. September 2019 

Integration und Migration: Beispiele für die sich wandelnde Rolle von Stiftungen

13.04.2012 - (idw) Stiftung Mercator

Stiftung Mercator lädt zur Diskussionsrunde mit Armin Laschet im Rahmen der Berliner Stiftungswoche ein

Stiftungen haben die Themen Integration, Integrationspolitik und Integrationsförderung schon relativ früh auf ihre Agenda gesetzt und als Impulsgeber fungiert. Je mehr Integrationspolitik und Integrationsförderung nun aber zur Selbstverständlichkeit werden, desto mehr stellt sich für Stiftungen die Frage, wie sie ihre Rolle künftig in diesem Feld definieren, in Abgrenzung von und in Ergänzung zu staatlichem Handeln. Und: Wie kann stifterisches Handeln im Bereich Integration und Migration aussehen, das in Gesellschaft und Politik hineinwirkt? Welche Ansätze und Formen gibt es? Diese Fragen stehen im Fokus der Diskussionsrunde Neue Formen der politischen Partizipation im Bereich Integration und Migration im Rahmen der Berliner Stiftungswoche. Es werden jüngere Initiativen von Stiftungskonsortien wie der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration sowie die Hochrangige Konsensgruppe für Fachkräftebedarf und Zuwanderung vorgestellt und ihre spezifischen Formen der (wissenschaftlichen) Politikberatung beleuchtet.

Zu dem Thema diskutiert der ehemalige Integrationsminister des Landes Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, mit Mark Speich, Geschäftsführer der Vodafone Stiftung Deutschland, und Lothar Dittmer, Mitglied des Vorstands der Körber-Stiftung.

Wir laden Sie herzlich ein:

Neue Formen der politischen Partizipation im Bereich Integration und Migration
Donnerstag, 19. April 2012, 19 bis 21 Uhr
ProjektZentrum Berlin der Stiftung Mercator, Neue Promenade 6, Berlin

Die 3. Berliner Stiftungswoche findet vom 17. bis 27. April 2012 statt. Die Stiftung Mercator richtet drei Veranstaltungen zu den Themen Integration, Klimawandel und Social Media: www.stiftung-mercator.de/stiftungswoche

Presse-Akkreditierung: Bitte teilen Sie uns bis zum 17. April 2012 per E-Mail an klasen@stiftung-mercator.de oder per Telefon 0201-24522-53 mit, ob Sie teilnehmen werden.

Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an:
Marisa Klasen
Kommunikationsmanagerin
Stiftung Mercator
Tel.: 0201-24522-53
klasen@stiftung-mercator.de jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Weitere Informationen: http://www.stiftung-mercator.de http://www.svr-migration.de http://www.konsensgruppe.de Anhang
Logo Stiftung Mercator
uniprotokolle > Nachrichten > Integration und Migration: Beispiele für die sich wandelnde Rolle von Stiftungen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/235453/">Integration und Migration: Beispiele für die sich wandelnde Rolle von Stiftungen </a>