Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. November 2014 

Der Campus bewegt sich zum dritten Mal

03.05.2012 - (idw) Fachhochschule Erfurt

Zum 3. Gesundheitstag lädt die Fachhochschule Erfurt am 9. Mai ihre Studierenden sowie die Mitarbeiter- und Professorenschaft von 10 bis 16 Uhr auf den Campus Altonaer Straße 25 ein. Gemeinsam mit der AOK PLUS, die in den vergangenen zwei Jahren Projektpartner bei dem Projekt Gesundheitsfördernde Hochschule war und der FH auch weiterhin zur Seite steht, gibt es Angebote rund um das Thema Gesundheit. Die ca. 370 Professoren und Mitarbeiter und rund 4.650 Studierenden der Hochschule haben dabei Gelegenheit, einen umfangreichen Gesundheits-Check durchzuführen und die eigene Fitness zu testen. An einem Infostand wird über die Gesundheitsfördernde Hochschule informiert: z.B. die gebildeten Arbeitsgemeinschaften oder die mit dem Universitätssportverein geschaffenen Kursangebote. Mit gesundem Essen dabei ist auch die Mensa des Studentenwerkes Thüringen. Der Gesundheitstag bietet u.a. Fitness-Ergometertest, einen Gesundheits-Check mit Messung von Body-Mass-Index, Blutdruck, Cholesterin, Körperfett, Cardio-Scan, Gleichgewichtskoordinationsmessung und individueller Gesundheitsberatung sowie Angebote zur Bewegung wie Slackline, Freiluftschach oder Torwandschießen. Vor Ort ist auch das Musikszeneprojekt Drogerie mit seinem schrillen Wohnmobil, das ein niedrigschwelliges Drogenpräventionsprojekt ist und Informationen zu illegalen und legalen Drogen, Recht, Safer Use (Risikominimierung u.a. Risiken d. Mischkonsums) und Safer Sex bietet.

Auch wenn die FH inzwischen das Zepter im Projekt allein übernommen hat, so ist die Unterstützung der AOK PLUS wichtig und wertvoll. Die AOK PLUS hat eindeutig nicht nur die Ressourcen und das Know-how für ein gesundheitliches Projekt, sie hat auch das Engagement und den Enthusiasmus ihrer Mitarbeiter, so Projektleiter Prof. Dr. Karl-Heinz Stange.
Das Projekt hat seit 2009 vieles erreicht. An der FH entstanden in Zusammenarbeit mit dem USV Sporträume, die zunehmend von Bediensteten genutzt werden, wünschenswert sind hier höhere studentische Nutzungen. Es wurden Aufenthaltsräume geschaffen, in denen sich die Studierenden in Pausen erholen können oder auch arbeiten können, die Mensa erweiterte ihr Angebot etwa um eine Salattheke.
Im Rahmen des Präventionsprojekts an der FH Erfurt soll ein nachhaltiges Gesundheitsmanagement aufgebaut werden. Baustellen gibt es derzeit noch in den Arbeitsgebieten der AGs Gesunde Ernährung, Kommunikation und Rahmenbedingungen, Kursangebote (Bewegung, Entspannung etc.) sowie Pausen- und Rückzugsräume, die weiter an Verbesserungsmaßnahmen arbeiten.

Kontakt:
FH Erfurt: Professor Stange, 0361 6700-536
AOK PLUS: Jürgen Frühauf, 0361 6574 80021 jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > Der Campus bewegt sich zum dritten Mal
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/236782/">Der Campus bewegt sich zum dritten Mal </a>