Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. August 2014 

Studium Generale : Einsparpotenziale in Räumen und Gebäuden

18.05.2012 - (idw) Hochschule Ruhr West

Seit 2010 lädt die Hochschule Ruhr West nicht nur Studierende und Beschäftigte, sondern ganz besonders interessierte Gäste aus der Region zu anspruchsvollen und aktuellen wissenschaftlichen Themen im Rahmen eines Studium Generale ein. Die Referenten sind renommierte Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der Hochschule und externe Gäste. Die nächste Veranstaltung der Studium Generale Reihe ist am 22. Mai, 18 Uhr, und findet erstmals am HRW Campus Bottrop statt. Den Auftakt macht Prof. Dr. Viktor Grinewitschus vom HRW Institut Energiesysteme und Energiewirtschaft und Leiter Technik und Innovation des Fraunhofer-inHaus-Zentrums mit einem interessanten Vortrag zum Thema: Wie schaffen wir die Energiewende? Einsparpotenziale in Räumen und Gebäuden. Er stellt die Frage, wie die Energiewende geschafft werden kann, wenn der Betrieb von Gebäuden etwa 40 Prozent des Energieverbrauches verursacht. Das ist mehr als der gesamte Verkehr oder industrielle Prozesse beanspruchen. Durch die ehrgeizigen Einsparziele der Energiewende rückt das große Effizienzsteigerungspotenzial insbesondere des Gebäudebestandes mehr und mehr in den Fokus. Der Vortrag informiert darüber, welche Einsparmöglichkeiten bei Räumen und Gebäuden besonders effizient sind.

Die Veranstaltung des Studium Generale am HRW Campus Bottrop findet statt am Dienstag, 22. Mai 2012, 18 Uhr. Veranstaltungsort ist die Hochschule Ruhr West, Campus Bottrop, Container 1, Raum 1.01 in 46240 Bottrop. Um Anmeldungen bittet die Hochschule per E-Mail an presse@hs-ruhrwest.de oder über die Internetseite www.hochschule-ruhr-west.de/studium-generale. Der Vortrag ist die dreizehnte Veranstaltung des Studium Generale an der Hochschule Ruhr West.
Über das Studium Generale

Das Studium Generale verbindet die Institute der Hochschule Ruhr West mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern, Schüler und Schülerinnen ebenso wie Unternehmen, Medienvertreterinnen und -vertretern sowie Vertretern der Verwaltung. In einer zunehmend komplexen Welt spielt neben Fachwissen und sozialer Kompetenz eine gute Allgemeinbildung eine wichtige Rolle. In diesem Sinne öffnet die Hochschule Ruhr West die Hörsäle für das Studium Generale. Das Studium Generale als Forum möchte nicht nur weiterbilden, sondern auch eine Plattform bieten, um neue Kontakte zu knüpfen und bereits bestehende Beziehungen zu pflegen. jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > Studium Generale : Einsparpotenziale in Räumen und Gebäuden
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/237716/">Studium Generale : Einsparpotenziale in Räumen und Gebäuden </a>