Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. September 2014 

Aktoren bewegen die Mikrowelt: "Produktmarkt Mikrosystemtechnik auf der ACTUATOR

05.06.2002 - (idw) Interessengemeinschaft zur Verbreitung von Anwendungen der Mikrostrukturtechniken NRW e.V.

Mikroaktoren bewegen große Märkte: Das Spektrum der Anwendungen reicht von Aufgaben in der Telekommunikation, wie etwa die Justage von haarfeinen Glasfasern, bis zur Montage von winzigen Bauteilen.

Der "Produktmarkt Mikrosystemtechnik" der IVAM NRW e.V. auf der ACTUATOR vom 10.-12. Juni 2002 in Bremen zeigt unter anderem Module für Nanorobotik und Positionier- und Montagegeräte, zum Beispiel modulare Greifer für die automatisierte Montage von Mikrogetrieben oder Vakuum-Greifer für die Flip-Chip Montage von HF-Dioden.

Aussteller auf dem "Produktmarkt Mikrosystemtechnik" sind die Unternehmen GERWAH Mikrotechnik, Klocke Nanotechnik, das Institut für Mikrotechnik Mainz, die MST.factory dortmund GmbH und start2grow.

Die MST.factory dortmund GmbH informiert über ihr Serviceangebot für Start-up Unternehmen der Mikrosystemtechnik. Zudem wird der Gründerwettbewerb für die Mikrosystemtechnik start2grow sein Programm vorstellen. Insgesamt hat dieser Wettbewerb über 250 000 Euro für Gründer ausgelobt.

Der "Produktmarkt Mikrosystemtechnik" auf der ACTUATOR befindet sich auf dem Stand 12-15, neben dem Exhibition Forum.
uniprotokolle > Nachrichten > Aktoren bewegen die Mikrowelt: "Produktmarkt Mikrosystemtechnik auf der ACTUATOR

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/2392/">Aktoren bewegen die Mikrowelt: "Produktmarkt Mikrosystemtechnik auf der ACTUATOR </a>