Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. September 2014 

Schulungsbedarf in Technischer Optik?

29.06.2012 - (idw) PhotonicNet GmbH Kompetenznetz Optische Technologien

Das Weiterbildungsseminar T.O.P. 2012 am 12./13. September in Göttingen bietet interessierten Naturwissenschaftlern und Ingenieuren grundlegende Kenntnisse sowie aktuelle Aspekte für die Anwendung Technischer Optik im Berufsalltag. Praktische Übungen im Optikdesign runden die Schulung ab. Der erste Tag ist grundlegenden Aspekten, wie der optischen Abbildung, der Entwicklung optischer Systeme, der industriellen Bildbearbeitung, der Quantenoptik sowie der integrierten und diffraktiven Optik gewidmet. Darüber hinaus ist eine Institutsführung im Fachbereich Naturwissenschaften und Technik der Hochschule Göttingen vorgesehen. Der Fokus des zweiten Tages liegt in diesem Jahr auf aktuellen Trends und praktischen Aspekten in den Bereichen Sensorik und Bildverarbeitung. Der erste Vortragsblock befasst sich mit Imaging Pipelines. Anschließend geht es um optische Spektroskopie, Leistungs- und Strahlprofilvermessung und organische Leuchtdioden. Nach dem Mittagessen geht es dann mit gestärkten Kräften weiter mit optischer 3D-Messtechnik und endet mit dem Einsatz optischer Messtechnik.
Namhafte Vertreter aus Industrie und Forschung präsentieren in Vorträgen Grundlagen sowie aktuelle Entwicklungen in den genannten Themenfeldern. Am zweiten Veranstaltungstag wird alternativ zu dem Vortragsprogramm der praxisorientierte Optikdesign-Workshop auf Grundlage des Programms WinLens angeboten.

Das Seminarangebot richtet sich vor allem an Ingenieure und Naturwissenschaftler, die z.B. in der Produkt- und Verfahrensentwicklung oder in der Qualitätssicherung mit optischen Aufgabenstellungen konfrontiert sind. Die Vortragenden sind erfahrene Experten aus Industrie und Forschung, die gerne auch für Diskussionen und konkrete Fragen der Teilnehmer zur Verfügung stehen. Der praxisorientierte Optikdesign-Workshop wird auf Grundlage des Programms WinLens angeboten.

Anmeldeschluss für T.O.P 2012 Technische Optik in der Praxis ist der 12. August. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt; bitte sichern Sie sich frühzeitig Ihre Teilnahme.

Veranstalter: PhotonicNet GmbH in Kooperation mit der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst der Fakultät Naturwissenschaft und Technik

Ansprechpartner:
Dr.-Ing. Thomas Fahlbusch
PhotonicNet GmbH
Garbsener Landstraße 10
30419 Hannover
Tel.: 0511 / 277 1640
E-Mail: fahlbusch@photonicnet.de jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Weitere Informationen: http://www.photonicnet.de/Aktuelles/partner/2012/juli/TOP/ Anhang
TOP Flyer 2012
uniprotokolle > Nachrichten > Schulungsbedarf in Technischer Optik?
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/240625/">Schulungsbedarf in Technischer Optik? </a>