Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Dezember 2014 

So vielfältig wie die Welt der Informationstechnik

10.07.2012 - (idw) Universität Koblenz-Landau

Fachbereich Informatik baut sein Studienangebot mit bundesweit einzigartigen Fächern aus

Zum Wintersemester 2012/2013 weitet der Fachbereich Informatik an der Universität Koblenz-Landau sein Studienangebot um vier neue Studiengänge aus. Erstmal werden Studierende in den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik eingeschrieben. Der bestehende Bachelor Informationsmanagement ist inhaltlich neu ausgerichtet worden. Zudem können sich Studierende erstmals die Master E-Government und Web Science wählen. Beide Studiengänge sind bundesweit einmalig. Das moderne Leben wird immer stärker durch die Informationstechnik geprägt. Damit werden auch die Einsatzbereiche für Informatiker vielfältiger. Dem trägt der Fachbereich Informatik an der Universität Koblenz-Landau am Campus Koblenz Rechnung: Durch die Ausdifferenzierung unseres Studienangebots berücksichtigen wir noch stärker die unterschiedlichen Bedürfnisse der Wirtschaft, berichtet Studiendekanin Prof. Dr. Maria Wimmer.

Bisher konnten Studierende in der (Kern-)Informatik und in der Computervisualistik, die stark auf grafische Elemente von IT-Anwendungen zugeschnitten ist, ein Studium absolvieren. Der bestehende Bachelor-Studiengang Informationsmanagement wurde inhaltlich neu moduliert: Er betrachtet nun die Welt der Informationstechnik primär mit der Sprache und den Instrumenten der Wirtschaftswissenschaften. Zukünftig ergänzt der Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik das grundständige Studienangebot der Informatik, der, ähnlich wie Informationsmanagement, stark auf Anwendungen in der Wirtschaft ausgerichtet ist, in dem jedoch die Sprache der Informatik gesprochen wird.

Der Dekan des Fachbereichs, Prof. Dr. Rüdiger Grimm, ist stolz auf die neuen Master-Studiengänge: Ohne IT-Anwendungen geht in der öffentlichen Verwaltung nichts mehr. Außerdem bietet das Internet mit seinen technologischen, gesellschaftlichen und ökonomischen Konsequenzen ein immer noch neuartiges Feld für die Forschung und Lehre. Beide Trends greifen wir mit unseren neuen Master-Studiengängen E-Government und dem komplett englischsprachigen Web Science auf. Diese Studiengänge sind bundesweit einmalig und wenden sich durch ihre Spezialisierung an Studierende im ganzen Bundesgebiet und darüber hinaus.

Das neue Konzept findet auch in der Praxis Anklang. Thomas Brahm, Personalvorstand der Debeka, sagt zum neuen Studienangebot des Fachbereichs Informatik: Als langjähriger strategischer Partner der Universität Koblenz wissen wir, wie zukunftsorientiert die Hochschule arbeitet und dass sie ihr Studienangebot stetig erweitert. Mit Sicherheit werden auch die neuen Studiengänge unsere Zusammenarbeit beleben. Und ganz uneigennützig blicken wir nicht über die Mosel: Die Debeka ist einer der größten IT-Arbeitgeber der Region Mittelrhein. Und an der Uni lernen die IT-Spezialisten von morgen, vielleicht auch die der Debeka.

Studiendekanin Prof. Dr. Maria Wimmer sieht konkrete Vorteile für die zukünftigen Studierenden: Mit dem größeren Angebot an Studienmöglichkeiten eröffnen wir unseren Studierenden weitere Optionen: Falls der Studiengang nach ein oder zwei Jahren doch noch gewechselt werden soll, ist die Anerkennung bisheriger Studienleistungen völlig unproblematisch. Gleichzeitig bieten wir in den neuen Master-Studiengängen attraktive Vertiefungsmöglichkeiten. Damit vollziehen wir einen ganz wichtigen Zwischenschritt in unserem Bologna-Prozess hier am Fachbereich. Der Studiengang Informationsmanagement war der erste Studiengang deutschlandweit, der 2001 nach den Anforderungen des Bologna-Prozesses akkreditiert wurde.

Eine Einschreibung in die neuen Studiengänge ist bis zum Vorlesungsbeginn im Oktober 2012 möglich.

Ansprechpartnerin:
Ruth Ehrenstein, Dipl.-Päd.
Institute for Web Science and Technologies
Universität Koblenz-Landau
Universitätsstraße 1
56070 Koblenz

Germany
Telefon +49 261 287-2768
Mobil + 49 177 3242408
Fax +49 261 287-2748
ehrenstein@uni-koblenz.de
http://west.uni-koblenz.de

Koblenz, 10. Juli 2012 jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Weitere Informationen: http://www.uni-koblenz-landau.de/koblenz/fb4
uniprotokolle > Nachrichten > So vielfältig wie die Welt der Informationstechnik
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/241286/">So vielfältig wie die Welt der Informationstechnik </a>