Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. April 2014 

Körperverletzung oder Religionsverletzung?

19.07.2012 - (idw) Eberhard Karls Universität Tübingen

Religionsvertreter und Wissenschaftler diskutierten am 23. Juli an der Universität Tübingen zum Thema Beschneidung. Sehr geehrte Damen und Herren,

aus aktuellem Anlass veranstaltet das Internationale Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW) der Universität Tübingen eine Podiumsdiskussion zum Thema Beschneidung:

Am Montag, 23. Juli um 18.15 Uhr im Kupferbau (Hörsaal 21, Hölderlinstr. 5, Tübingen)

Unter dem Titel Körperverletzung oder Religionsverletzung diskutieren der Rabbiner Joel Berger, der Islamwissenschaftler Hussein Hamdan, der Direktor des Instituts für Ethik und Geschichte der Medizin und Prof. Urban Wiesing. Es moderiert Prof. Regina Ammicht-Quinn, Vorstandsmitglied des IZEW. Vertreter der Medien sowie die Öffentlichkeit sind herzlich eingeladen, teilzunehmen, zuzuhören und mitzudiskutieren! Zudem bitten wir die Medien freundlich darum, die Podiumsdiskussion in Ihre Veranstaltungskalender und Terminhinweise aufzunehmen.

Kontakt:

Prof. Regina Ammicht Quinn
Universität Tübingen
Internationales Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW)
Tel: +49 7071 29-77983
regina.ammicht-quinn[at]uni-tuebingen.de jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > Körperverletzung oder Religionsverletzung?
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/241750/">Körperverletzung oder Religionsverletzung? </a>