Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. November 2014 

Fraunhofer-Talent-School: Jetzt noch schnell bewerben und in den Herbstferien selbst forschen!

20.08.2012 - (idw) Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS

Noch bis zum 2. September können sich interessierte Schülerinnen und Schüler für die Fraunhofer-Talent-School vom 10. bis 12. Oktober am Fraunhofer-Institutszentrum Schloss Birlinghoven in Sankt Augustin bewerben. Ob auf Spurensuche mit Audio-Analyse, Wettervorhersage durch Mathematik oder Roboter, die Botengänge erledigen die Fraunhofer-Talent-School bietet spannende Einblicke in die Forschung. In betreuten Projekten können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst experimentieren und programmieren. Insgesamt 30 Schülerinnen und Schüler der 9. bis 13. Klasse können vom 10. bis 12. Oktober 2012 am Institutszentrum Schloss Birlinghoven in Sankt Augustin an jeweils einem von drei Workshops teilnehmen. Im Workshop »Digital Signal Processing and Audio Forensics« geht es darum, wichtige Hinweise in Audiodaten zu finden, um einen Kriminalfall aufzudecken. Unter Anwendung von Informatik und Mathematik suchen die Jugendlichen in großen Datenbeständen nach relevanten Informationen. Der Kurs wird zu großen Teilen auf Englisch durchgeführt und richtet sich damit an Schülerinnen und Schüler, die neben der Technik Spaß an Fremdsprachen haben.

In »Mathematik für die Praxis« lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, welche Rolle Mathematik beim Audiokompressionsverfahren MP3, der Vorhersage des Wetters oder dem Entstehen von Verkehrsstaus spielt. Sie entwickeln selbstständig mathematische Verfahren und setzen diese in Teams praktisch um.

Im Workshop »Der vollautomatisierte Botschafter« haben die Jugendlichen die Möglichkeit, Roboter zu bauen und zu programmieren, die eigenständig Botengänge erledigen. Dazu werden die kleinen Botschafter mit vielen Sensoren ausgestattet, mit denen sie ihre Umgebung erkunden.

Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich noch bis zum 2. September online mit Lebenslauf und Motivationsschreiben für einen der 30 Plätze bewerben. In der Gebühr von 80 Euro sind die Kosten für Übernachtung, Verpflegung, Fahrten zwischen den Veranstaltungsorten und das Rahmenprogramm enthalten. Ausführliche Informationen und Bewerbung unter:

http://www.izb.fraunhofer.de/talentschool

Ziel der Fraunhofer-Talent-School ist es, junge Talente zu fördern und ihr technisches Interesse zu wecken. Unterstützt wird die Veranstaltung durch die Initiative »Komm mach MINT«, die sich dafür einsetzt, Jugendliche und insbesondere junge Frauen für naturwissenschaftliche und technische Berufe zu begeistern.

Ansprechpartnerin:
Luzia Sassen
Telefon 02241 14-2718
luzia.sassen@fit.fraunhofer.de function fbs_click() {u=location.href;t=document.title;window.open('http://www.facebook.com/sharer.php?u='+encodeURIComponent(u)+'&t='+encodeURIComponent(t),'sharer','toolbar=0,status=0,width=626,height=436');return false;} html .fb_share_link { padding:2px 0 0 20px; height:16px; background:url(http://static.ak.facebook.com/images/share/facebook_share_icon.gif?6:26981) no-repeat top left; } Share on Facebook
Weitere Informationen: http://www.izb.fraunhofer.de/talentschool
uniprotokolle > Nachrichten > Fraunhofer-Talent-School: Jetzt noch schnell bewerben und in den Herbstferien selbst forschen!
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/242985/">Fraunhofer-Talent-School: Jetzt noch schnell bewerben und in den Herbstferien selbst forschen! </a>