Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 23. August 2014 

Tradition - Sachstand - Visionen

06.06.2002 - (idw) Institut für Agrartechnik Bornim e. V.

Ein Jahrhundert nach Einrichtung des Lehrstuhls für landwirtschaftliches Maschinenwesen an der damaligen Königlichen Landwirtschaftlichen Hochschule Berlin treffen in der Region eine Reihe agrartechnischer Jubiläen aufeinander, denen ein zweitägiges Symposium mit Posterausstellung gewidmet ist. 100 Jahre agrartechnische Lehre und Forschung in den Berliner Agrarwissenschaften sowie75 Jahre agrartechnische Forschung und Landmaschinenprüfung in Bornim und 10 Jahre Institut für Agrartechnik Bornim e.V.(ATB). Eine reiche Tradition und viele Belege der regionalen Zusammenarbeit veranlassen dazu, in einem gemeinsamen Symposium Bilanz zu ziehen und die bedeutenden Zukunftschancen der Agrartechnik im Dienste einer nachhaltigen Landnutzung zu behandeln. Am heutigen 6. Juni 2002 in Berlin, Invalidenstraße 42 eröffnet der Dekan der Landwirtschaftlich-Gärtnerischen Fakultät der HU, Prof. Dr. Uwe Jens Nagel, im Hörsaal 4 gemeinsam mit Vertretern der Bundesregierung und der Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz die zweitägige Veranstaltung. Am 7. Juni 2002 wird die Tagung am Institut für Agrartechnik (ATB) in Potsdam-Bornim, Max-Eyth-Allee 100, Halle 2 (Zentralwerkstatt) im Beisein von Landespolitikern fortgeführt.Themen sind neben der Entwicklung landwirtschaftlicher Forschung und Lehre in Berlin-Brandenburg z.B. auch die Agrartechnik zwischen Verbraucherschutz, umweltschonender Produktion und Globalisierung. Veranstaltet wird das Symposium u.a. von den Landwirtschaftlichen Fakultäten der Humboldt-Universität und der Technischen Universität, dem Institut für Agrartechnik (ATB) in Potsdam-Bornim, dem Freilichtmuseum Domäne Dahlem im Ausstellungsverbund Berlin-Brandenburgischer Agrarmuseen sowie der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft(DLG).

Ansprechpartner: Dr. Ulrich Pfitzmann, Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät der HUB oder Gudrun Spaan, ATB
Telefon: 030/2093-6446 (HUB) bzw. 0331/5699-714 (ATB)
E-Mail: ulrich.pfitzmann@agrar.hu-berlin.de oder gspaan@atb-potsdam.de

Bei Nutzung oder Veröffentlichung bitten wir um das Zusenden eines Belegexemplars an folgende Adresse:
Institut für Agrartechnik Bornim e.V. (ATB), Öffentlichkeitsarbeit
Max-Eyth-Allee 100, 14469 Potsdam
Fax: 0331-5699-849
uniprotokolle > Nachrichten > Tradition - Sachstand - Visionen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/2467/">Tradition - Sachstand - Visionen </a>