Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 21. August 2019 

Relaunch der Webseite zum Masterplan Museumsinsel

30.10.2012 - (idw) Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Ein neues Layout und von Grund auf überarbeitete Inhalte: Die Webseite http://www.museumsinsel-berlin.de informiert über die Maßnahmen des Masterplans Museumsinsel und lässt die Zukunft der Museumsinsel lebendig werden. Rechtzeitig zur Eröffnung des Archäologischen Zentrums am 31. Oktober 2012 ist die komplett überarbeitete Webseite http://www.museumsinsel-berlin.de online. Virtuelle Flüge und zahlreiche Bilder zeigen, wie das Museumsensemble aussehen wird, wenn alle Maßnahmen des Masterplans Museumsinsel abgeschlossen sind. Die Webseite wurde gemeinsam mit der Agentur ART+COM GmbH entwickelt und durch das Kuratorium Museumsinsel finanziert. Sie basiert auf einem bereits 2001 von der Agentur angelegten und regelmäßig aktualisierten virtuellen 3D-Modell der Museumsinsel.

Sämtliche Inhalte der Webseite wurden neu strukturiert, grundlegend überarbeitet, aktualisiert und erweitert. Renderings aus dem 3D-Modell ermöglichen Ausblicke auf die zukünftige Museumsinsel, die es bisher in dieser Form nicht gab. So kann etwa die James-Simon-Galerie, das zukünftige Eingangsgebäude, schon heute in Bild, Text und Rundflug in Augenschein genommen werden. Auch der neue Unterpunkt zu den Freiflächen zeigt Ansichten aus bislang nicht zugänglichen Bereichen. Die Startseite greift aktuelle Themen zum Masterplan auf und macht den Besuchern unterschiedliche Angebote des Einstiegs in die vielfältigen Bereiche.

Damit sich die Besucherinnen und Besucher auch vor Ort über die zukünftigen Planungen informieren können, wird die Webseite derzeit für die Darstellung auf mobilen Geräten optimiert. Ein so genanntes responsive design wird dafür sorgen, dass die Webseite auf Smartphones und Tablet-PCs nutzerfreundlich dargestellt wird. Eine englischsprachige Fassung der Webseite ist zurzeit in Arbeit.

Der Masterplan Museumsinsel wurde 1999 vom Stiftungsrat der Stiftung Preußischer Kulturbesitz bestätigt. Er sieht vor, die im selben Jahr zum UNESCO-Welterbe ernannte Museumsinsel wiederherzustellen und zu einem zukunftsfähigen Museumskomplex weiterzuentwickeln. Als eine der Hauptsehenswürdigkeiten Berlins zählt die Museumsinsel jedes Jahr mehr als drei Millionen Besuche.

Das Kuratorium Museumsinsel fördert kommunikative Maßnahmen zur Verbesserung der öffentlichen Wahrnehmung der Welterbestätte Museumsinsel. Im Jahr 2001 haben sich führende, international tätige Wirtschaftsunternehmen zu diesem Gremium zusammengeschlossen. Damit begleitet und unterstützt das Kuratorium Museumsinsel die Weiterentwicklung dieser einzigartigen Welterbestätte in die Zukunft. function fbs_click() {u=location.href;t=document.title;window.open('http://www.facebook.com/sharer.php?u='+encodeURIComponent(u)+'&t='+encodeURIComponent(t),'sharer','toolbar=0,status=0,width=626,height=436');return false;} html .fb_share_link { padding:2px 0 0 20px; height:16px; background:url(http://static.ak.facebook.com/images/share/facebook_share_icon.gif?6:26981) no-repeat top left; } Share on Facebook

Weitere Informationen: http://www.museumsinsel-berlin.de http://www.masterplan-museumsinsel.de Anhang
Bildliste zur Pressemitteilung
uniprotokolle > Nachrichten > Relaunch der Webseite zum Masterplan Museumsinsel
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/247434/">Relaunch der Webseite zum Masterplan Museumsinsel </a>