Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

Brennpunkt Sexueller Missbrauch: Pressegespräch zu h_da-Fachtagung am Mittwoch, 7. November

31.10.2012 - (idw) Hochschule Darmstadt

Der von der deutschen Bundesregierung eingerichtete Runde Tisch Sexueller Kindesmissbrauch hatte vor gut einem Jahr seinen Abschlussbericht vorgelegt. Darin enthalten: wichtige Empfehlungen, Vorsätze und Forderungen zur Eindämmung und Prävention sexuellen Missbrauchs. Was ist seitdem geschehen? Welche Ergebnisse wurden erzielt, welche verfehlt? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Soziale Arbeit der Hochschule Darmstadt (h_da) im Rahmen seines 13. Fachbereichstags unter dem Titel Brennpunkt Sexueller Missbrauch: Zwischen Schrecken und Handlungskompetenz. Er findet statt am Mittwoch, 7. November, im Hessischen Staatsarchiv Darmstadt. Kritisch diskutiert werden soll mit ausgewiesenen Expertinnen und Experten aus verschiedenen Arbeits- und Berufsfeldern. Erwartet werden bis zu 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Medienvertreterinnen und Medienvertreter laden wir sehr herzlich dazu ein, im Rahmen eines Pressegesprächs die Kernpunkte der Diskussion nachzuvollziehen.

Was?
Pressegespräch zu Fachtagung Brennpunkt Sexueller Missbrauch - Zwischen Schrecken und Handlungskompetenz: Ein Jahr Abschlussbericht des Runden Tischs Sexueller Missbrauch.

Wann?
Mittwoch, 7. November 2012, 12.15 Uhr bis 13 Uhr

Wo?
Hessisches Staatsarchiv, Karolinensaal, Karolinenplatz 3, Darmstadt.

Wer?
Prof. Dr. Volker Beck, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Soziale Arbeit der Hochschule Darmstadt (h_da)/Organisator der Tagung

Heinz Hilgers, Präsident Deutscher Kinderschutzbund

Prof. Dr. Katrin Höhmann, Professorin für Schulpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg. Bis 2012 kommissarische Leiterin der Odenwaldschule in Heppenheim

Klaus Weth, Leiter der Psychotherapeutischen Fachambulanz für Sexualstraftäter der Caritas Würzburg

Die Tagung selbst, zu der wir Sie ebenfalls sehr herzlich einladen, findet im Raum Karolinum statt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer anbei.

Am Veranstaltungstag wird keine weitere Pressemitteilung versandt. function fbs_click() {u=location.href;t=document.title;window.open('http://www.facebook.com/sharer.php?u='+encodeURIComponent(u)+'&t='+encodeURIComponent(t),'sharer','toolbar=0,status=0,width=626,height=436');return false;} html .fb_share_link { padding:2px 0 0 20px; height:16px; background:url(http://static.ak.facebook.com/images/share/facebook_share_icon.gif?6:26981) no-repeat top left; } Share on Facebook
Anhang
Tagungsprogramm "Brennpunkt Sexueller Missbrauch"
uniprotokolle > Nachrichten > Brennpunkt Sexueller Missbrauch: Pressegespräch zu h_da-Fachtagung am Mittwoch, 7. November
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/247568/">Brennpunkt Sexueller Missbrauch: Pressegespräch zu h_da-Fachtagung am Mittwoch, 7. November </a>