Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Juli 2019 

Neue Stipendien für berufsbegleitendes Managementstudium an der HHL

15.11.2012 - (idw) HHL Leipzig Graduate School of Management

Stipendien mit Fokus auf Diversität und Frauen im Teilzeit-Master-Studiengang in General Management (MBA) / Bewerbungsschluss: 31. Dezember 2012 Der weltweite Trend zu einer stärkeren Öffnung der Positionen im Top-Management von Unternehmen erhöht einerseits die Aufstiegschancen weiblicher Führungskräfte, andererseits wächst der Bedarf an gut ausgebildeten Frauen mit Leadership-Kompetenzen. Die HHL Leipzig Graduate School of Management fokussiert innerhalb ihres berufsbegleitenden MBA-Programms neben dem General Management-Ansatz und dem interkulturellen Aspekt gerade auch auf das Thema Diversität. Ziel ist es, eine möglichst internationale und heterogene Klasse zusammenzustellen, da die Studierenden insbesondere von den unterschiedlichen akademischen wie auch beruflichen Hintergründen ihrer Kommilitonen lernen. Neu schreibt die HHL ab sofort in diesem Zusammenhang die Stipendien HHL Global Diversity Scholarship sowie HHL Scholarship for Women in Business aus. Dotiert sind sie jeweils mit bis zu 7.500 Euro und richten sich an hoch motivierte Bewerberinnen und Bewerbern für den 24-monatigen berufsbegleitenden MBA-Studiengang an der HHL. Auswahlkriterien für beide Stipendien sind u. a. ein sehr gutes Ergebnis im GMAT (mind. 600 Punkte) oder alternativ im HHL-Aufnahmetest. Für das Stipendium HHL Global Diversity Scholarship, das sich an internationale Bewerber wendet, wird ein englischsprachiges Essay zum Thema Managing diversity in a global business verlangt. Bewerberinnen um ein HHL Scholarship for Women in Business müssen dagegen ein Essay in englischer Sprache zum Thema What challenges does a female manager face today? einreichen. Für die Förderung kommen Studierende in Frage, die sich für das im März 2013 beginnende Teilzeit-MBA-Programm an der HHL bewerben. Bewerbungsschluss für das Stipendium ist der 31. Dezember 2012. Bewerbungstermin für das berufsbegleitende Studienprogramm ist der 15. Januar 2013. http://www.hhl.de/part-time-mba

+++Informationen zu den Stipendien HHL Scholarship for Women in Business sowie HHL Global Diversity Scholarship: http://www.hhl.de/part-time-mba bzw. http://www.hhl.de/scholarships+++

Der Teilzeit-Master-Studiengang in Management (MBA)

Das zweijährige berufsbegleitende MBA-Studium mit dem Schwerpunkt General Management richtet sich primär an Interessenten, die bereits im mittleren Management arbeiten und ihr bisheriges Wissen um praxisorientiertes und aktuelles Managementwissen erweitern wollen. Der englischsprachige Unterricht vermittelt dabei ein wirtschaftswissenschaftliches Grundwissen in Kombination mit konkreten Managementinstrumenten. Die Kursteilnehmer profitieren von einem innovativen Curriculum, das nicht mehr rein funktional, sondern interdisziplinär nach Managementherausforderungen gegliedert ist (Managing Investors, Managing Society, Managing Customers etc.). Aufgrund der unterschiedlichsten akademischen und beruflichen Erfahrungen der Teilnehmer (u.a. aus den Bereichen Ingenieurwissenschaften, IT, Finanzwirtschaft, Medizin, Jura), bieten Fallbeispiele und Gruppenarbeiten die Möglichkeit, neue Ansichten auszutauschen und voneinander zu lernen.
Der Anteil internationaler Studierender liegt im berufsbegleitenden MBA-Programm der HHL bei 30%. Der Unterricht wird von einer renommierten nationalen und internationalen Fakultät (u.a. aus den USA, Schweden, Kanada und der Tschechischen Republik) gestaltet. Die Vorlesungen finden an einem Wochenende pro Monat in Leipzig statt. Kombiniert werden sie mit drei Modulwochen, die über die gesamte Programmdauer von zwei Jahren verteilt sind. Hierbei sind jeweils zwei Wochen an der HHL und eine Woche während des so genannten Global Immersion Seminars in Boston/USA zu absolvieren. Herausragend ist zudem das weitreichende Netzwerk der HHL, das die persönlichen und geschäftlichen Kontakte der Kursteilnehmer erweitert. Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung sind ein abgeschlossenes Studium und der Nachweis einer mehrjährigen relevanten Berufserfahrung. Bewerbungsfrist für das im März 2013 startende Programm ist der 15. Januar 2013. http://www.hhl.de/part-time-mba

Mit ESF-Förderung zum berufsbegleitenden HHL-Studium

Die Gebühr für das Teilzeit-MBA- und das Teilzeit-M.Sc.-Programm an der HHL Leipzig Graduate School of Management sind durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) förderfähig und steuerlich absetzbar. Mit den Geldern des ESF werden Weiterbildungsmaßnahmen bis zu 80% finanziert. Voraussetzung ist der Nachweis, dass Führungsnachwuchskräfte mittelständischer Unternehmen durch das Studium befähigt werden, neue globale Herausforderungen anzunehmen und damit die Wettbewerbsfähigkeit ihres Unternehmens weiter auszubauen. Informationen: petra.spanka@hhl.de oder http://www.esf-in-sachsen.de

Die HHL Leipzig Graduate School of Management

Die HHL ist eine universitäre Einrichtung und zählt zu den führenden internationalen Business Schools. Ziel der ältesten betriebswirtschaftlichen Hochschule im deutschsprachigen Raum ist die Ausbildung leistungsfähiger, verantwortungsbewusster und unternehmerisch denkender Führungspersönlichkeiten. Neben der internationalen Ausrichtung spielt die Verknüpfung von Theorie und Praxis eine herausragende Rolle. Die HHL zeichnet sich aus durch exzellente Lehre, klare Forschungsorientierung und praxisnahen Transfer sowie hervorragenden Service für ihre Studierenden. http://www.hhl.de function fbs_click() {u=location.href;t=document.title;window.open('http://www.facebook.com/sharer.php?u='+encodeURIComponent(u)+'&t='+encodeURIComponent(t),'sharer','toolbar=0,status=0,width=626,height=436');return false;} html .fb_share_link { padding:2px 0 0 20px; height:16px; background:url(http://static.ak.facebook.com/images/share/facebook_share_icon.gif?6:26981) no-repeat top left; } Share on Facebook

Weitere Informationen: http://www.hhl.de http://www.hhl.de/part-time-mba http://www.hhl.de/scholarships http://www.esf-in-sachsen.de
uniprotokolle > Nachrichten > Neue Stipendien für berufsbegleitendes Managementstudium an der HHL
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/248521/">Neue Stipendien für berufsbegleitendes Managementstudium an der HHL </a>