Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Oktober 2019 

Die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften begrüßt die neue Standortentscheidung für München

04.12.2012 - (idw) acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften

München, 4. Dezember 2012. Die Bayerische Staatsregierung hat entschieden, dass acatech Deutsche Akademie der Technikwissenschaften ihren Hauptsitz in Nachbarschaft zum Amerikahaus am Karolinenplatz in München erhält. Die Akademie begrüßt diese Entscheidung und betont, dass München weiterhin der Hauptsitz der Akademie bleiben wird. Die Akademie begrüßt die von der Bayerischen Staatsregierung gefundene Lösung, acatech einen Hauptsitz am Karolinenplatz zur Verfügung zu stellen und zugleich das Amerikahaus zur gemeinsamen Nutzung der Veranstaltungsräume mit den dort ansässigen Vereinen zu sanieren. Die Räumlichkeiten entsprechen in ihrer Größe und Lage den Anforderungen an einen Hauptsitz der von Bund und Ländern geförderten nationalen Akademie der Technikwissenschaften. Sie sind zentral gelegen und bieten ausreichend Platz für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort München. Die Nutzung der Veranstaltungsräume im Amerikahaus gemeinsam mit den dort ansässigen Vereinen ermöglicht der Akademie zentrale Veranstaltungen im Herzen des Wissenschaftsstandorts München.

Die Akademie wird daher ihre Aktivitäten in München verstärken und insbesondere von dort aus die deutsch-amerikanische Partnerschaft im Bereich Forschung und Innovation ausbauen. Dabei kann sie als Mitglied der Atlantik-Brücke auf vielfältig gewachsene Beziehungen zu amerikanischen Einrichtungen zurückgreifen, insbesondere zur National Academy of Sciences (NAS) und zu ihrer Schwesterakademie, der National Academy of Engineering (NAE).

Die Entscheidung der Bayerischen Staatsregierung im Sommer 2011, acatech das Amerikahaus als neue Zentrale nach einer Sanierung zur Verfügung zu stellen, hatte zu Diskussionen in der Öffentlichkeit geführt. Die Akademie betont, dass man alternative Standorte erst bewerten könne, wenn diese von Seiten der Staatsregierung angeboten würden, was nun erfolgt sei. acatech dankt daher der Staatsregierung ausdrücklich für die nun gefundene Lösung zum Wohle aller Beteiligten.

acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften berät Politik und Gesellschaft in technikwissenschaftlichen und technologiepolitischen Zukunftsfragen. Der Haupt- und Gründungssitz ist München; zudem ist acatech mit einem Hauptstadtbüro in Berlin und einem Büro in Brüssel vertreten. Die Akademie bereitet seit 2008 den regelmäßigen Innovationsdialog zwischen Bundesregierung, Wirtschaft und Wissenschaft vor. Mit den Aufgaben wuchs auch das Team; die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in München arbeiten deshalb inzwischen in zwei getrennten Büros am Hofgarten und in der Lazarettstraße. Die Bayerische Staatsregierung unterstützt die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften von Beginn an.

Über acatech Deutsche Akademie der Technikwissenschaften
acatech vertritt die deutschen Technikwissenschaften im In- und Ausland in selbstbestimmter, unabhängiger und gemeinwohlorientierter Weise. Als Arbeitsakademie berät acatech Politik und Gesellschaft in technikwissenschaftlichen und technologiepolitischen Zukunftsfragen. Darüber hinaus hat es sich acatech zum Ziel gesetzt, den Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu unterstützen und den technikwissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern. Zu den Mitgliedern der Akademie zählen herausragende Wissenschaftler aus Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen. acatech finanziert sich durch eine institutionelle Förderung von Bund und Ländern sowie durch Spenden und projektbezogene Drittmittel. Um die Akzeptanz des technischen Fortschritts in Deutschland zu fördern und das Potenzial zukunftsweisender Technologien für Wirtschaft und Gesellschaft deutlich zu machen, veranstaltet acatech Symposien, Foren, Podiumsdiskussionen und Workshops. Mit Studien, Empfehlungen und Stellungnahmen wendet sich acatech an die Öffentlichkeit. acatech besteht aus drei Organen: Die Mitglieder der Akademie sind in der Mitgliederversammlung organisiert; das Präsidium, das von den Mitgliedern und Senatoren der Akademie bestimmt wird, lenkt die Arbeit; ein Senat mit namhaften Persönlichkeiten vor allem aus der Industrie, aus der Wissenschaft und aus der Politik berät acatech in Fragen der strategischen Ausrichtung und sorgt für den Austausch mit der Wirtschaft und anderen Wissenschaftsorganisationen in Deutschland. Die Geschäftsstelle von acatech befindet sich in München; zudem ist acatech mit einem Hauptstadtbüro in Berlin und einem Büro in Brüssel vertreten.

Ansprechpartner
Christoph Uhlhaas
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
acatech DEUTSCHE AKADEMIE
DER TECHNIKWISSENSCHAFTEN
Hauptstadtbüro
Unter den Linden 14
10117 Berlin
T +49 (0)30 20 63 09 6-42
M +49 (0)171 144 58 52
F +49 (0)30 20 63 09 6-11
uhlhaas@acatech.de
http://www.acatech.de function fbs_click() {u=location.href;t=document.title;window.open('http://www.facebook.com/sharer.php?u='+encodeURIComponent(u)+'&t='+encodeURIComponent(t),'sharer','toolbar=0,status=0,width=626,height=436');return false;} html .fb_share_link { padding:2px 0 0 20px; height:16px; background:url(http://static.ak.facebook.com/images/share/facebook_share_icon.gif?6:26981) no-repeat top left; } Share on Facebook

Weitere Informationen: http://www.bayern.de/Pressemitteilungen-.1255.10405891/index.htm#02 - Pressemitteilung der Bayerischen Staatsregierung
uniprotokolle > Nachrichten > Die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften begrüßt die neue Standortentscheidung für München
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/249826/">Die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften begrüßt die neue Standortentscheidung für München </a>