Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. September 2014 

Startschuss für "Perspektive Region Aachen"

06.11.2003 - (idw) Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

Wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Region durch die Förderung von Existenzgründungen und Unternehmenswachstum nachhaltig verstärken.

In einer gemeinsamen Aktion haben Politik, Wirtschaft und Wissenschaft ein Projekt auf die Beine gestellt, um das Innovationspotenzial an den Aachener Hochschulen noch stärker als bisher für wirtschaftliche Aktivitäten zu nutzen und das Wachstum bei kleinen und mittelständischen Unternehmen in der Region zu fördern. Getragen wird die Initiative von der Stadt und dem Kreis Aachen, der Sparkasse Aachen, der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen, der Fachhochschule Aachen, der Industrie- und Handelskammer Aachen, der Handwerkskammer Aachen, der Aachener Gesellschaft für Innovation und Technologietransfer mbH, der Vereinigung der Unternehmerverbände im Aachener Industriegebiet, gemeinsam mit der GründerRegion Aachen.

Aufbauend auf der sog. "Aachener Erklärung" aus dem Jahr 2000 liegt der Schwerpunkt der Aktivitäten zunächst bei den Themen "Automotive" und "Gründung und Wachstum". Zwei Einzelprojekte im Bereich "Automotive" fördern die Vermarktung der Hochschulen der Region als internationales Kompetenzzentrum und die gezielte Ansiedlung von Forschungslaboren großer Automobilhersteller und Automobilzulieferer.

Mit vier weiteren Einzelprojekten wird eine optimale Gründerunterstützung innerhalb und außerhalb der Hochschulen sichergestellt. Sie umfassen den neuen Gründungswettbewerb von AC² und die Spezialförderung an den Hochschulen durch ein Gründungssemester für Studenten ohne betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Geeignete Gründungskandidaten aus dem Hochschulsektor werden darüber hinaus frühzeitig identifiziert und über den gesamten Gründungsprozess intensiv betreut. Die Aktivitäten der Netzwerk-Partner der GründerRegion Aachen sollen durch eine bessere Koordination und Bündelung noch effizienter eingesetzt werden als bisher. Im Bereich "Wachstum" wird AC² - Die Aachener Wachstumsinitiative kleine und mittlere Unternehmen aus der StädteRegion in ihren Wachstumsbemühungen unterstützen.

Das Projekt "Perspektive Region Aachen" wird in den nächsten sechs Monaten von der Dortmunder Unternehmensberatung Dr. Heuser AG eng begleitet und von namhaften Experten aus der
Region unterstützt.

Für den neuen Gründungswettbewerb und die Wachstumsinitiative wurde der Name AC² gewählt. Der Name symbolisiert die zwei Themen "gründen" und "wachsen". Gleichzeitig wird damit die Steigerung von Wirtschaftskraft und Arbeitsplätzen hervorgehoben, die hiermit erzielt werden soll.

AC ² der Aachener Gründungswettbewerb
Ziel des neuen Gründungswettbewerbs ist die weitere Verbesserung der Rahmenbedingungen für Existenzgründer im Wirtschaftsraum Aachen. Im Gegensatz zu anderen Gründungswettbewerben erfährt der Gründer hier eine intensive Betreuung und Beratung über die gesamte Phase der Businessplan-Erstellung hinweg.

Das Coaching-Netzwerk ermöglicht potenziellen Gründern den kostenlosen Zugang zu qualifizierter Hilfestellung von Experten. Jeder Teilnehmer erhält einen persönlichen Mentor, der dem Gründer als Ansprechpartner während des gesamten Wettbewerbs zur Seite steht. Bei Spezialfragen organisiert der Mentor einen Experten aus dem AC²-Netzwerk. Neben der individuellen Betreuung bietet AC² Fachvorträge und Seminare, in denen auf Spezialthemen wie etwa Finanzierung, Rechtsformwahl, etc. eingegangen wird. Nicht zuletzt können die Teilnehmer aber auch noch Preise gewinnen. Insgesamt 32.500 Euro!

In einem nur vier Monate dauernden Prozess erarbeiten die Teilnehmer so mit Unterstützung der Coaches einen vollständigen Businessplan für die Gründung eines Unternehmens. Der Wettbewerb besteht aus zwei Phasen, die aufeinander aufbauend den Businessplan von der ersten Grobfassung bis hin zu einem Detail-Geschäftsplan mit allen notwendigen Inhalten abbilden. In jeder Phase werden die besten Geschäftspläne prämiert.

Die Mobilisierung der Teilnehmer des Gründungswettbewerbs läuft bereits auf Hochtouren. Neben Plakaten und Flyern wird bei zahlreichen Infoveranstaltungen sowie Semesterveranstaltungen der Hochschulen für AC² geworben. Am 6. November findet um 19.00 Uhr in der Mensa Vita, Seffent Melaten, die Kick-Off-Veranstaltung statt.

AC ² die Aachener Wachstumsinitiative
Der Mittelstand wird oft als Rückgrat der deutschen Wirtschaft bezeichnet. Und dies nicht zu Unrecht. Nach der Definition des Instituts für Mittelstandsforschung in Bonn zählen 99,7 % aller Unternehmen zum Mittelstand. Diese beschäftigten 69,7 % aller Arbeitnehmer in Deutschland.

Die Aachener Wachstumsinitiative wendet sich an mittelständische Unternehmen aus der StädteRegion Aachen mit 20 bis 80 Mitarbeitern. Aufgabe ist es, gezielt Wachstumsbarrieren in den teilnehmenden Unternehmen zu beseitigen, um so zusätzliches Wirtschaftswachstum und letztendlich mehr Beschäftigung in der StädteRegion Aachen zu schaffen.

Wie lässt sich dieses umsetzen? Den bis zu vierzig teilnehmenden Unternehmen, die sich aufgrund ihres Wachstumspotenzials für die Initiative qualifizieren, werden kostenlose Tage mit professionellen Unternehmensberatern ermöglicht. Gemeinsam mit den Beratern analysieren die Unternehmen Wachstumshindernisse und entwickeln konkrete Lösungsmöglichkeiten. Darüber hinaus wird durch eine gezielte Zuordnung von so genannten Patenunternehmen die Kooperation von mittelständischen und großen Unternehmen in der StädteRegion Aachen gefördert. Die Wachstumsabende bieten neben Fachvorträgen die Gelegenheit, sich mit Experten und anderen Unternehmern auszutauschen. Hierzu sind alle interessierten Unternehmen eingeladen.

Die Unternehmen mit den größten Wachstumschancen werden auf der Abschlussveranstaltung im April 2004 mit dem Aachener Wachstumspreis ausgezeichnet. Auch hier ist die Mobilisierung der Teilnehmer in vollem Gange. Über 500 kleine und mittelständische Unternehmen aus der StädteRegion Aachen wurden angesprochen, sich an der Wachstumsinitiative zu beteiligen. Erste konkrete Anmeldungen liegen bereits vor.

Weitere Informationen finden Sie im Internet auf der Website www.ac-quadrat.de .

Oder kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0241-963 17 25 bzw. per Post unter folgender Anschrift:
AC quadrat
Technologiezentrum am Europaplatz
Dennewartstrstraße 25-27
52068 Aachen
uniprotokolle > Nachrichten > Startschuss für "Perspektive Region Aachen"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/25070/">Startschuss für "Perspektive Region Aachen" </a>