Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. November 2014 

Interkulturelles Projekt Berlin - Damaskus

07.11.2003 - (idw) Kunsthochschule Berlin-Weißensee - Hochschule für Gestaltung

Gastaufenthalt des syrischen Malers Ali al Sarmini an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee / Ausstellung


Einer der bedeutenden syrischen Maler der Gegenwart, Prof. Dr. Ali al Sarmini, hält sich zur Zeit für sechs Monate in Berlin auf und ist Gast-Professor der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Ali al Sarmini war zehn Jahre lang Rektor der Ecole des Beaux Arts in Damaskus und studierte als Meisterschüler in den 70er Jahren an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee vier Jahre Wandmalerei.

In seinen Arbeiten träumt Ali al Sarmini von einer glutvollen Welt leuchtender Farben wie sie uns im deutschen Expressionismus schon begegnet ist. Er präsentiert seine Werke jetzt in einer Ausstellung in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bank. Alle gezeigten Arbeiten sind während seines jetzigen Arbeitsaufenthaltes entstanden.

Die Ausstellung "Ali al Sarmini: Herbstspaziergang" ist vom 18. bis zum 30. November 2003 in den Räumen der Deutschen Bank AG, Otto-Suhr-Allee 6 - 16, 10585 Berlin, von montags bis freitags von 8.00 - 18.00 Uhr zu besichtigen.

Die Vernissage ist am Montag, dem 17. November um 18.30 Uhr.
uniprotokolle > Nachrichten > Interkulturelles Projekt Berlin - Damaskus

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/25179/">Interkulturelles Projekt Berlin - Damaskus </a>