Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. September 2014 

Einladung zum Pressegespräch

13.11.2003 - (idw) Universität zu Köln

An die
Redaktionen von
Presse, Rundfunk und
Fernsehen


Kooperationen in industrienahen Forschungsvorhaben
Fraunhofer-Gesellschaft und Universität zu Köln kooperieren
Einladung zum Pressegespräch

Sehr geehrte Damen und Herren,

die wirtschaftswirksame Umsetzung von Forschungsergebnissen im Wissenschaftlichen Rechnen sowie eine praxisnahe Ausbildung von Studierenden und Graduierten sind Ziel einer Kooperation von Fraunhofer-Gesellschaft und Universität zu Köln, die vom Land Nordrhein-Westfalen mit großem Engagement unterstützt wird. Professor Dr. Ulrich Trottenberg, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen (SCAI) in Sankt Augustin und heute schon C4-Professor für Angewandte Mathematik und Wissenschaftliches Rechnen in der Fachgruppe Mathematik-Informatik der Universität zu Köln, wird mit Räumen und Sachmitteln ausgestattet. Zwischen der jetzt etablierten Arbeitsgruppe von Professor Trottenberg an der Universität und dem Fraunhofer-Institut SCAI sind enge Kooperationen in industrienahen Forschungsvorhaben geplant. Darüber hinaus beteiligen sich Wissenschaftler des Instituts SCAI auch an der universitären Lehre. Die Kooperation regelt ein Vertrag, den das Land Nordrhein-Westfalen, die Universität zu Köln und die Fraunhofer-Gesellschaft kürzlich unterschrieben haben.

Zur Vorstellung der Kooperationspartner und einem anschließenden Pressegespräch am

Dienstag, den 18. November 2003 um 11 Uhr
im Neuen Senatssaal der Universität zu Köln, Hauptgebäude,
Albertus-Magnus-Platz, 50923 Köln-Lindenthal,

lade ich Sie hiermit herzlich ein. Ich würde mich freuen, Sie auf dieser Pressekonferenz begrüßen zu können. Bitte teilen Sie mir anhand des beigefügten Rückantwortbogens mit, ob Sie auf der Pressekonferenz anwesend sein werden.

Während der Pressekonferenz besteht die Möglichkeit, in der Tiefgarage des Philosophikums, Einfahrt Gyrhofstraße, zu parken.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Wolfgang Mathias
Leiter der Pressestelle


Universität zu Köln
Presse- und Informationsstelle
Albertus-Magnus-Platz

50923 Köln


Fax: 0221 / 470 - 5190


An dem Pressegespräch "Kooperationen in industrienahen Forschungsvorhaben - Fraunhofer-Gesellschaft und Universität zu Köln kooperieren" am Dienstag, den 18. November 2003, 11.00 Uhr im Neuen Senatssaal,

O nehme ich teil
O nehme ich nicht teil.

Name Redaktion Unterschrift
uniprotokolle > Nachrichten > Einladung zum Pressegespräch

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/25487/">Einladung zum Pressegespräch </a>