Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 24. Juli 2019 

Norbert Röttgen Senior Fellow der Hertie School

21.03.2013 - (idw) Hertie School of Governance

Der ehemalige Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen, MdB, verstärkt ab sofort als Senior Fellow die Hertie School of Governance und befasst sich in dieser Funktion vor allem mit europa- und umweltpolitischen Themen. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit. Praxisrelevanz ist die Richtschnur für Lehre und Forschung an der Hertie School. Mit seiner langjährigen Erfahrung in politischen Spitzenämtern bereichert Norbert Röttgen unsere Hochschule daher außerordentlich, sagt Prof. Dr. Helmut K. Anheier, Dean der Hertie School.

Bereits seit 2008 unterstützt Norbert Röttgen die Hertie School als Mitglied des Kuratoriums. Als Senior Fellow leitet er nun zudem gemeinsam mit Prof. Dr. Markus Jachtenfuchs ein Seminar mit dem Titel Wie kann die Europäische Union demokratisiert werden? als Teil des Studiengangs Master of Public Policy. Er ist außerdem Mitglied einer internationalen Arbeitsgruppe im Rahmen des Dahrendorf-Symposiums, die sich mit den weltweiten Governance-Herausforderungen durch den Klimawandel beschäftigt. Das Dahrendorf-Symposium ist ein gemeinsames Projekt der Hertie School, der London School of Economics and Political Science und der Stiftung Mercator. Die Ergebnisse der Arbeitsgruppen werden im November 2013 in Berlin präsentiert und diskutiert.

Als langjähriges Kuratoriumsmitglied freue ich mich über die Arbeit und den Austausch mit den Studierenden. Die Hertie School besitzt aus meiner Sicht eine in Deutschland einzigartige Mischung aus wissenschaftlicher Exzellenz und praktischer Politikorientierung, so Röttgen.

Der promovierte Jurist Norbert Röttgen war von Oktober 2009 bis Mai 2012 Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Seit 1994 ist er Mitglied des Bundestages und hier derzeit Mitglied des Auswärtigen Ausschusses. Im Laufe seiner Karriere hatte er verschiedene Spitzenpositionen in der Bundesregierung, im Bundestag sowie in der CDU inne.

Weitere Informationen: http://www.hertie-school.org/seniorfellows

Die Hertie School of Governance ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule mit Sitz in Berlin. Ihr Ziel ist es, herausragend qualifizierte junge Menschen auf Führungsaufgaben im öffentlichen Bereich, in der Privatwirtschaft und der Zivilgesellschaft vorzubereiten. Mit interdisziplinärer Forschung will die Hertie School zudem die Diskussion über moderne Staatlichkeit voranbringen und den Austausch zwischen den Sektoren anregen. Die Hochschule wurde Ende 2003 von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gegründet und wird seither maßgeblich von ihr getragen.

Pressekontakt: Regine Kreitz, Head of Communications, Tel.: 030 / 259 219 113,
Fax: 030 / 259 219 444, E-Mail: pressoffice@hertie-school.org function fbs_click() {u=location.href;t=document.title;window.open('http://www.facebook.com/sharer.php?u='+encodeURIComponent(u)+'&t='+encodeURIComponent(t),'sharer','toolbar=0,status=0,width=626,height=436');return false;} html .fb_share_link { padding:2px 0 0 20px; height:16px; background:url(http://static.ak.facebook.com/images/share/facebook_share_icon.gif?6:26981) no-repeat top left; } Share on Facebook

Weitere Informationen: http://www.hertie-school.org/de/media-events/hertie-press-room/pressemitteilunge... Anhang
Pressemitteilung Norbert Röttgen (PDF)
uniprotokolle > Nachrichten > Norbert Röttgen Senior Fellow der Hertie School
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/255257/">Norbert Röttgen Senior Fellow der Hertie School </a>