Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. Juli 2019 

Gesund und fit von Anfang an

21.03.2013 - (idw) Hochschule Rhein-Waal

Studierende der Hochschule Rhein-Waal untersuchen das Ernährungs- und Bewegungsverhalten der Kinder in Klever Kindergärten. Bewegung steigert motorische Fähigkeiten. Kleve/Kamp-Lintfort, 21. März 2013: Kinder sind unsere Zukunft, daher gilt es falscher Ernährung, Übergewicht und Bewegungsmangel bereits im Kindergartenalter entgegenzuwirken. Im Rahmen eines Projekts unter der Leitung von Prof. Dr. Robert Renner, Professor für Gesundheitsförderung und Ernährung an der Hochschule Rhein-Waal, untersuchten zehn Studierende des Studiengangs Bio Science and Health der Fakultät Life Sciences verschiedene Klever Kindergärten und erstellten ein Konzept, wie gesundheitsfördernde Maßnahmen in den Alltag von Kindergärten eingebunden werden können.

Ziel dieses Projektes war es mit Hilfe verschiedener Methoden den aktuellen Ist-Zustand bezüglich Fitnesstand und Ernährung der Kinder in unterschiedlichen Kindergartenmodellen festzustellen. Aus den daraus gewonnenen Erkenntnissen wurde von den Studierenden ein erstes Konzept für Kindergärten entwickelt, wie gesundheitsfördernde Maßnahmen in den Alltag integriert werden können. So soll dem Trend zu Unsportlichkeit, Übergewicht und einem ungesunden Lebensstil bereits im frühen Kindesalter entgegenwirkt werden.

Die Ergebnisse zeigen, dass eine intensive Begleitung der Kinder bei körperlicher Bewegung die motorischen Fähigkeiten steigern können und es sinnvoll ist, die Kinder früh für das Thema Bewegung zu sensibilisieren. Jedes Kind sollte selbst Bewegungsspiele inner- und außerhalb des Kindergartens erlernen und ausüben können. Eine Zusammenarbeit mit lokalen Sportvereinen könnte diesen Ansatz unterstützen.

Außerdem zeigt sich, das gemeinsame, selbst zubereitete gesunde Mahlzeiten als bewusster Teil des Alltags einen Unterschied machen. Daher ist es wichtig, eine dementsprechende Ernährung und ein altersentsprechendes Bewegungsprogramm in den Alltag eines Kindergartens einzugliedern, um früh die Gesundheit zu fördern.

Das Thema Gesundheitsförderung an Kindergärten wird auch weiterhin im Rahmen von Projekten und innerhalb einer Bachelorarbeit, die von Prof. Dr. Robert Renner betreut wird, untersucht. function fbs_click() {u=location.href;t=document.title;window.open('http://www.facebook.com/sharer.php?u='+encodeURIComponent(u)+'&t='+encodeURIComponent(t),'sharer','toolbar=0,status=0,width=626,height=436');return false;} html .fb_share_link { padding:2px 0 0 20px; height:16px; background:url(http://static.ak.facebook.com/images/share/facebook_share_icon.gif?6:26981) no-repeat top left; } Share on Facebook
Weitere Informationen: http://www.hochschule-rhein-waal.de
uniprotokolle > Nachrichten > Gesund und fit von Anfang an
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/255263/">Gesund und fit von Anfang an </a>