Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Neuer Dekan des Fachbereichs SciTec der EAH Jena

21.03.2013 - (idw) Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena

Professor Steffen Teichert ist Nachfolger von Professor Burkhard Fleck Der Fachbereich SciTec der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena hat einen neuen Dekan: Am 1. März übernahm Prof. Dr. Steffen Teichert die Amtsgeschäfte von Prof. Dr. Burkhard Fleck. Persönlich und im Namen des Fachbereichs dankte Prof. Teichert dem scheidenden Dekan für die während der vergangenen dreieinhalb Jahre gezeigte Einsatzbereitschaft für den Fachbereich. Prof. Dr. Martin Schröck wurde als Prodekan und Prof. Dr. Michael Gebhardt als Studiendekan im Amt bestätigt.

Prof. Dr. Teichert, geboren in Zwönitz, im Erzgebirge, studierte in Dresden, Chemnitz und Kiew Physik und forschte in seiner Promotions- und Postdoc-Zeit zur Herstellung und Charakterisierung von dünnen Schichten in Metall-Silizium-Systemen. Er war in verschiedenen verantwortungsvollen Positionen in der Industrie tätig: Bei der Freiberger Compound Materials GmbH, einem weltweit führenden Hersteller von GaAs-Wafern, leitete er die Abteilung Applikation und Marketing, und bei Infineon/Qimonda Dresden war er unter anderem für strategische Fragen der Materialanalytik bei der Entwicklung und Produktion von DRAM-Speicherchips verantwortlich.

Im Herbst 2009 wurde Steffen Teichert als Professor für Physikalische Werkstoffdiagnostik und Physik an den Fachbereich SciTec der EAH Jena berufen. Auf seine Initiative wurden seither ca. zwei Millionen Euro zusätzliche Mittel für Lehre und Forschung eingeworben. Zu nennen sind hier insbesondere eine Großgerätebeschaffung zur Modernisierung des Labors für Elektronenmikroskopie, die Etablierung einer aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds ESF in Zusammenarbeit mit dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft und Technologie geförderten gemeinsamen Forschergruppe mit Prof. Dr. Jörg Töpfer (SciTec), Prof. Dr. Detlef Redlich (ET/IT) und dem Kooperationspartner Fraunhofer IKTS, Institutsteil Hermsdorf, zum Thema Thermoelektrik sowie ein BMBF-Projekt gefördert in der Förderlinie IngenieurNachwuchs. Auch im Rahmen der Lehre zeigt Prof. Teichert ein hohes Engagement. Dafür erhielt er 2012 den Lehrpreis der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena, unterstützt aus Mitteln der Sparkassenstiftung Jena-Saale-Holzland.

Als wichtigste Aufgabe des Fachbereichs SciTec sieht Prof. Teichert die Aufrechterhaltung der hohen Qualität und der Breite des Lehrangebots im Fachbereich, auch unter den derzeitigen schwierigen finanziellen Rahmenbedingungen. Der Fachbereich immatrikuliert Studierende in sechs Bachelor-und vier Master-Studiengänge, die in enger Beziehung zur Thüringer Wirtschaft stehen. Die Studierenden erhalten sowohl das unverzichtbare ingenieurtechnische Grundlagenwissen, als auch die Fachspezifika verschiedener Schlüsselindustrien in Thüringen, wie zum Beispiel der Laser- und Optotechnologie, der Feinwerktechnik, der Hableitertechnik oder der Werkstofftechnik.

Mit den Masterstudiengängen Scientific Instrumentation, Optometrie/Vision Science, Werkstofftechnik sowie Laser- und Optotechnologie stehen eine Reihe von Möglichkeiten zur weiteren Vertiefung der Ausbildung zur Verfügung. Nicht zuletzt dank der starken Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten im Fachbereich haben die Studierenden frühzeitig die Möglichkeit, Einblick in aktuelle Themenstellungen der Industrie in den relevanten Arbeitsgebieten zu erhalten. Meist haben die Studierenden schon in der Bachelor-Phase Gelegenheit, enge Kontakte zu Firmen der Region aber auch überregional und auf internationaler Ebene aufzubauen. Für besonders erfolgreiche und wissenschaftlich interessierte Master-Absolventen besteht zudem die Möglichkeit einer Promotion. Bachelor- und Master-Absolventen des Fachbereichs besetzen mittlerweile in Thüringen an vielen Stellen Schlüsselpositionen in der freien Wirtschaft oder im öffentlichen Dienst.



Prof. Dr. Maik Kunert / sn function fbs_click() {u=location.href;t=document.title;window.open('http://www.facebook.com/sharer.php?u='+encodeURIComponent(u)+'&t='+encodeURIComponent(t),'sharer','toolbar=0,status=0,width=626,height=436');return false;} html .fb_share_link { padding:2px 0 0 20px; height:16px; background:url(http://static.ak.facebook.com/images/share/facebook_share_icon.gif?6:26981) no-repeat top left; } Share on Facebook

Weitere Informationen: http://www.fh-jena.de
uniprotokolle > Nachrichten > Neuer Dekan des Fachbereichs SciTec der EAH Jena
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/255280/">Neuer Dekan des Fachbereichs SciTec der EAH Jena </a>