Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Juli 2019 

Erste deutsch-französische Doppeldiplome verliehen

18.11.2003 - (idw) Technische Universität Kaiserslautern

Der Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik der Technischen Universität Kaiserslautern setzt auch im Studium seit drei Jahren konsequent auf internationale Zusammenarbeit.
Zwei deutsch-französische Studiengänge wurden ins Leben gerufen: im Jahr 2001 mit der Ecole Nationale des Ingénieurs de Metz (ENIM) in Metz und dieses Jahr mit dem Institut National des Sciences Appliquéees (INSA) in Rouen. Anlässlich der Akademischen Jahresfeier 2003 erhielten jetzt die ersten fünf Absolventinnen und Absolventen ihre Doppeldiplome vom Dekan des Fachbereichs, Prof. Dr. Paul Steinmann, in Anwesenheit des Präsidenten der ENIM, Professor Pierre Padilla.
Beide gratulierten "ihren" ersten Doppel-Diplomanden auf das herzlichste. Professor Paul Steinmann drückte die Hoffnung aus, dass die TU Kaiserslautern bundesweit eine Vorreiterrolle für universitäre deutsch-französische Ausbildungsmodelle im Bereich des Maschinenbaus übernehmen könne.
uniprotokolle > Nachrichten > Erste deutsch-französische Doppeldiplome verliehen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/25681/">Erste deutsch-französische Doppeldiplome verliehen </a>