Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Oktober 2014 

Volkskundler erforschen die Brauch- und Festkultur

21.11.2003 - (idw) Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Einladung zum Pressegespräch an der Uni Würzburg: Vorgestellt wird ein Projekt zur Erstellung eines "Kleinen Lexikons der Brauch- und Festkultur in Unterfranken"

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

bald beginnt die Adventszeit und einige von Ihnen planen vielleicht schon jetzt Beiträge über Advents-, Weihnachts- oder Silvesterbräuche - zum Beispiel über den Adventskranz: Dieser Brauch wird zwar oft mit den Germanen in Verbindung gebracht, geht aber in Wahrheit auf evangelisches Brauchtum des 19. Jahrhunderts zurück. In einigen katholischen Gemeinden Bayerns war der Adventskranz noch lange nach dem Zweiten Weltkrieg nicht bekannt, wie die Volkskundlerin Heidrun Alzheimer-Haller von der Uni Würzburg erklärt.

Wissenswertes zur Geschichte des Adventskranzes wird Ihnen die Wissenschaftlerin bei einem Pressegespräch erzählen, zu dem Sie herzlich eingeladen sind. Es findet statt am

Mittwoch, 26. November, um 10.00 Uhr
im Raum 4 U 6 des Instituts für deutsche Philologie
im Philosophiegebäude am Hubland.

Selbstverständlich geht es bei diesem Termin um mehr als den Adventskranz: Privatdozentin Dr. Alzheimer-Haller erstellt zurzeit ein "Kleines Lexikon der Brauch- und Festkultur in Unterfranken". Zielgruppe sind Journalisten, Volkskundler, Seelsorger, Heimatpfleger und andere Interessierte, die rasch Informationen über Bräuche im Jahres- und Lebenslauf benötigen.

Dieses neue Projekt der Würzburger Volkskundlerin soll Ihnen vorgestellt werden. Die Arbeit an dem Lexikon wird von der Unterfränkischen Kulturstiftung finanziell gefördert. Darum nehmen an dem Pressegespräch neben Dr. Alzheimer-Haller und ihrer Mitarbeiterin Dr. Inge Weid auch der Bezirkstagspräsident von Unterfranken, Albrecht Graf von Ingelheim, und Bezirksheimatpfleger Dr. Klaus Reder teil.

Hinweis: Nach dem Pressegespräch wird die Universität Würzburg eine Pressemitteilung über dieses Projekt herausgeben.

Mit vielen Grüßen
Robert Emmerich
uniprotokolle > Nachrichten > Volkskundler erforschen die Brauch- und Festkultur

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/25986/">Volkskundler erforschen die Brauch- und Festkultur </a>