Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 30. August 2014 

Uni Lüneburg hat wieder mehr als 7.000 Studierende

22.11.2003 - (idw) Universität Lüneburg

Die aktuelle Studierendenstatistik der Universität Lüneburg für das Wintersemester 2003/04 liegt jetzt vor. Sie weist exakt 7.021 Studentinnen und Studenten aus, die in 14 verschiedenen Studiengängen der Universität immatrikuliert sind.

Nachdem die Studierendenzahl der Universität Lüneburg wie alljährlich zum Sommersemester abgesunken war, da keine Studienanfänger aufgenommen wurden, weist die aktuelle Studierendenstatistik wieder einen deutlichen Anstieg aus: Genau 7.021 Studentinnen und Studenten sind im Wintersemester 2003/04 in den verschiedenen Studiengängen der Lüneburger alma mater eingeschrieben.
Schon die Zahl der eingegangenen Bewerbungen hatte gezeigt, dass die große Nachfrage nach den Studienplätzen auf dem Lüneburger Campus auch durch die aktuellen hochschulpolitischen Entwicklungen in Niedersachsen und speziell am Standort Lüneburg nicht beeinträchtigt worden ist.

Der Fachbereich Erziehungswissenschaften hat - was die Anzahl der Studierenden angeht - klar die Nase vorn. Mit exakt 2.371 Studiosi liegt er vor dem Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften mit 2.264 angehenden Akademikern.
Im Fachbereich Kulturwissenschaften sind 1.424 künftige Magister immatrikuliert und im jüngsten Fachbereich, Umweltwissenschaften, studieren insgesamt 610 junge Menschen. 352 Studierende streben eine Promotion an oder sind als Austauschstudenten immatrikuliert.
Die Frauen haben mit einem Anteil von fast 68 Prozent klar die Oberhand auf dem Campus.

Die Verteilung der Studierenden auf die einzelnen Studiengänge sieht folgendermaßen aus (dabei nicht berücksichtigt sind die 352 Promotions- bzw. Austauschstudenten):

FACHBEREICH ERZIEHUNGSWISSENSCHAFTEN
Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen: 1.355
Lehramt an berufsbildenden Schulen/Sozialpädagogik: 151
Diplom Erziehungswissenschaften: 324
Diplom Sozialpädagogik: 527
Magister Schulpädagogik und Didaktik: 14

FACHBEREICH WIRTSCHAFTS- UND SOZIALWISSENSCHAFTEN
Diplom Betriebswirtschaftslehre: 1.384
Diplom Wirtschafts- und Sozialwissenschaften: 549
Lehramt an berufsbildenden Schulen/Wirtschaftswissenschaften: 264
Weiterbildungsstudiengang Umweltrecht und Umweltökonomie: 31
M.B.A. Management ambulanter und integrierter medizinischer Versorgung: 36

FACHBEREICH KULTURWISSENSCHAFTEN
Magister Angewandte Kulturwissenschaften: 1.424

FACHBEREICH UMWELTWISSENSCHAFTEN
Diplom Umweltwissenschaften: 581
Magister Ökologie/Naturwissenschaften (dieser Studiengang läuft aus): 9
Zusatzstudiengang Umweltrecht: 20

375 Studierende der Universität Lüneburg haben eine ausländische Staatsangehörigkeit.
uniprotokolle > Nachrichten > Uni Lüneburg hat wieder mehr als 7.000 Studierende

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/26066/">Uni Lüneburg hat wieder mehr als 7.000 Studierende </a>