Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. August 2014 

Kolloidgesellschaft mit neuer Führungsspitze - Rehage wurde Geschäftsführer

03.12.2003 - (idw) Universität Duisburg-Essen

Die Geschäftsführung der Deutschen Kolloidgesellschaft hat Dr. Heinz Rehage, Professor für Physikalische Chemie am Universitätsstandort Essen, übernommen. Neuer Vorsitzender dieser wissenschaftlichen Vereinigung ist Professor Dr. Helmuth Möhwald vom Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung in Golm (Potsdam).

Die Kolloidgesellschaft gehört zu den ältesten wissenschaftlichen Vereinigungen in Deutschland. 1922 in Leipzig gegründet, entwickelte sie sich zunächst als Teilzweig der Physikalischen Chemie, gewann aber durch ihren starken Bezug zur industriellen Produktion bald ein eigenständiges Profil. 430 Wissenschaftler aus Physik, Chemie, Pharmazie und Lebensmittelverfahrenstechnik gehören der Gesellschaft heute an.

Redaktion: Monika Rögge, Tel.: (0201) 183-2085
Weitere Informationen: Prof. Dr. Heinz Rehage, Tel.: 183-3987;
E-Mail: heinz.rehage@uni-essen.de
uniprotokolle > Nachrichten > Kolloidgesellschaft mit neuer Führungsspitze - Rehage wurde Geschäftsführer

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/26615/">Kolloidgesellschaft mit neuer Führungsspitze - Rehage wurde Geschäftsführer </a>