Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 25. Juli 2014 

Christine Gieraths neue Leiterin des Hauptstadtbüros

11.12.2003 - (idw) Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.

Das Hauptstadtbüro der Max-Planck-Gesellschaft im Wissenschaftsforum am Berliner Gendarmenmarkt hat eine neue Leiterin. Künftig wird Christine Gieraths die Interessen der Max-Planck-Gesellschaft vor Ort wahrnehmen und die Beziehungen zu den Entscheidungsträgern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft vertiefen.


Dr. rer. pol. Christine Gieraths (44) übernahm bereits 1998 zentrale forschungspolitische Aufgaben am Verwaltungssitz der Max-Planck-Gesellschaft in München. Zuvor war sie in der Institutsbetreuung der Forschungsorganisation tätig. Mit bundespolitischen Zusammenhängen ist sie überdies aus ihrer früheren Tätigkeit im Bundesministerium der Finanzen vertraut. Von dort wechselte sie 1995 in die Generalverwaltung der Max-Planck-Gesellschaft nach München. Christine Gieraths schloss 1984 das Studium als Diplom-Volkswirtin ab und promovierte 1990 an der Universität Köln.
uniprotokolle > Nachrichten > Christine Gieraths neue Leiterin des Hauptstadtbüros

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/27000/">Christine Gieraths neue Leiterin des Hauptstadtbüros </a>