Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. April 2014 

Wieder rund um das Auto - 9. Kolloquium Kraftfahrzeug- und Verkehrstechnik am 16. Januar

18.12.2003 - (idw) Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)

Absolventen sprechen vor Studenten

Das 9. Kolloquium Kraftfahrzeug- und Verkehrstechnik findet am Freitag, dem 16. Januar 2004, von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr an der Westsächsischen Hochschule Zwickau statt.

Im Hörsaal 1 auf dem Hochschulcampus Scheffelstraße 39 geben wiederum 12 Referenten mit ihren Vorträgen und anschließender Diskussion Einblicke in Forschungs- und Entwicklungsthemen der Fachgebiete Kraftfahrzeugtechnik, Kraftfahrzeugelektronik und Verkehrssystemtechnik.

Die Referenten sind Absolventen aus den Studiengängen Kraftfahrzeugtechnik, Kraftfahrzeugelektronik und Verkehrssystemtechnik, die nach 4-jährigem Studium die Hochschule als Diplomingenieure verlassen haben. Sie stellen in ihren wissenschaftlichen Vorträgen die Ergebnisse ihrer Diplomarbeiten vor.
Die Diplomthemen zu aktuellen Entwicklungsproblemen der Branche wurden bei namhaften Kraftfahrzeugherstellern, ihren Zulieferern sowie in Unternehmen des Verkehrswesens bearbeitet. Das Spektrum der Themen reicht von Motorentechnik und Karosseriebau über Kfz-Elektronik bis hin zu unfallsicheren Gestaltung von Straßenkreuzungen.

Zuhörer in diesem Kolloquium sind vor allem die Studenten des 3. und 7. Semesters der genannten Studiengänge. Für sie gilt diese Veranstaltung als Orientierungshilfe für das weitere Studium bzw. für die anstehende Diplomphase.

Den Teilnehmern des Kolloquiums wird auch die Möglichkeit gegeben, die neuen Laborhallen für Kfz-Technik auf dem Hochschulcampus Scheffelstraße zu besichtigen.

Das komplette Programm des Kolloquiums ist in der Anlage enthalten und wird auch auf der Homepage der Hochschule unter www.fh-zwickau.de (Rubrik whz-aktuell) veröffentlicht.

Wir laden die Medien und die Öffentlichkeit zu dieser wissenschaftlichen Veranstaltung herzlich ein.

gez. Dr. Solondz

Anlage:

Programm

9. Kolloquium Kraftfahrzeug- und Verkehrstechnik
Absolventen sprechen vor Studenten

Freitag, 16.01.2004, Scheffelstraße, Hörsaal 1
Leitung: Prof. Dr.-Ing. E. Neubert

08:00 Uhr Begrüßung
Prof. Dr.-Ing. habil. K.-F. Fischer,
Rektor der WHZ

08:05 Uhr Eröffnung
Prof. Dr.-Ing. E. Neubert

08:10 Uhr Beurteilung von Kommunikationseinrichtungen im Nutzfahrzeug
Dipl.-Ing. (FH) N. Müller, MAN Nutzfahrzeuge AG, München, Prof. Dr.-Ing. habil. Sperling

08:35 Uhr Entwicklungsverfahren für zukünftige Verbrennungsmotoren
Dipl.-Ing., M. Sc. R. Tröger, FTZ e. V., Prof. Dr.-Ing. habil. C. Stan

09:00 Uhr Computergestützte Dämpferauslegung von Serienfahrzeugen
Dipl.-Ing. (FH) D. Zuckmantel, AUDI AG, Ingolstadt, Prof. Dr.-Ing. habil. S. Müller

09:25 Uhr Kaffeepause

09:55 Uhr Ingenieurtechnische Herausforderungen am Beispiel des Karosseriebaus Golf V, Volkswagen AG, Wolfsburg Dipl.-Ing. M. Fischer, Volkswagen AG, Wolfsburg

10:20 Uhr Anwendung von Auslegungstools für die Motormechanik in der Konzeptphase
Dipl.-Ing. H. Neukirchner, IAV GmbH, Chemnitz

10:45 Uhr Entwicklung eines Belastungs-Prüfstandes für Pkw-Getriebe und Pkw-Sperrdifferenziale
Dipl.- Ing. (FH) G. Völkel, HÖR Technologie GmbH, Weiden

11:10 Uhr Der Dieselmotor - Antrieb der Zukunft
Dipl.-Ing. (FH) A. Wiedersberg, Robert Bosch GmbH, Stuttgart

11:35 Uhr Mittagspause

12:00 Uhr Besichtigung der neuen Laborhalle und der Konstruktionslabore der Fachgruppe Kraftfahrzeugtechnik

12:35 Uhr Umgestaltung Unfallschwerpunkt B173/Dr.-Külz-Straße Reichenbach
Dipl.-Ing. (FH) M. Anders, Straßenbauamt Plauen, Prof. Dr.-Ing. Schuster

13:00 Uhr Rechnergestützte Fahrzeugabstellung auf dem Bushof der Halleschen Verkehrs AG
Dipl.-Ing. (FH) G. Schleicher, Verkehrsautomatisierung Berlin GmbH,
Prof. Dr.-Ing. Schuster

13:25 Uhr Optimierung des Materialeinsatzes beim Ziehen von Benzintanks für Zweiradfahrzeuge
Dipl.-Ing. (FH) L. Wienold, FTZ e. V., Prof. Dr.-Ing. habil. S. Kluge

13:50 Uhr Entwicklung einer kostengünstigen Pkw-Tür

Dipl.-Ing. (FH) N. Uhlig, Brose Fahrzeugteile GmbH & Co., Hallstadt, Prof. Dr.-Ing. E. Neubert

14:15 Uhr Maintenance Data Processing
Dipl.-Ing. (FH) S. Günther, Siemens AG, Berlin, Prof. Dr.-Ing. Schuster

14:40 Uhr Schlusswort

15:00 Uhr Besichtigung der neuen Laborhalle und der Konstruktionslabore der Fachgruppe Kraftfahrzeugtechnik

- Diskussion nach jedem Vortrag
- Vorträge werden von WHZ nicht gedruckt. Bei Interesse ist Direktkontakt herzustellen.
- Begleitausstellung.
uniprotokolle > Nachrichten > Wieder rund um das Auto - 9. Kolloquium Kraftfahrzeug- und Verkehrstechnik am 16. Januar

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/27268/">Wieder rund um das Auto - 9. Kolloquium Kraftfahrzeug- und Verkehrstechnik am 16. Januar </a>