Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Juli 2014 

Förderpreis 2003 für Erfurter Bauingenieure

20.12.2003 - (idw) Fachhochschule Erfurt

Am 16.12.2003 verlieh das Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V. (BiW) im Rahmen der Veranstaltung "Baupraxis und Wissenschaft" in Erfurt den mit 2.500 Euro dotierten Förderpreis 2003 für hervorragende Diplomarbeiten aus dem Fachbereich Bauingenieurwesen der Fachhochschule Erfurt. Leitthema war "Kostengünstig planen, konstruieren und ausführen".
BiW-Vorstandsvorsitzender Rechtsanwalt Drosse sprach im Festvortrag zum Thema: "Bauen ist Zukunft! Ist Bauen Zukunft?" und erläuterte den gewaltigen Baubedarf in den Bereichen Wohnen, Industrie und Gewerbe, Verkehr und Infrastruktur. Vor 80 Teilnehmern aus Praxis und Wissenschaft überreichte BiW-Geschäftsführer Dipl.-Ing. oec. Hischer den Förderpreis. Preise gingen an:
1. Preis (800 EUR): Dipl.-Ing. (FH) Günther Schneider; Anwendung von GPS-Systemen bei komplexen Aushubprozessen.
2. Preis (500 EUR: Dipl.-Ing. (FH) Carsten Müller; Tiefe Baugruben im Grundwasser.
2. Preis (500 EUR): Dipl.-Ing. (FH) Reinhard Grosch; Untersuchungen zur Instandsetzung des Stahltragwerkes der Halle 3 der DB AG Kassel.
3. Preis (300 EUR): Dipl.-Ing. (FH) Bert Leidenfrost; Instandhaltung von städtischen Gleisanlagen gezeigt am Beispiel Querschwellengleis in Erfurt.
Eine Anerkennung erhielt Dipl.-Ing. (FH) Eric Reim; Umwelt- und bautechnische Untersuchungen zur Sanierung von Teerseen.


Rückfragen: Prof. Dr. Haenes, Tel. 0361/ 6700-959
uniprotokolle > Nachrichten > Förderpreis 2003 für Erfurter Bauingenieure

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/27378/">Förderpreis 2003 für Erfurter Bauingenieure </a>