Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 13. Dezember 2019 

Kölner Studenten in Indien

20.12.2003 - (idw) Universität zu Köln

Kölner Studenten in Indien
Kooperationen mit renommierten Wirtschaftshochschulen weltweit

Seit September 2003 studiert der erste Kölner Student der Wirtschaftswissenschaften ein Semester am Indian Institute of Management, Ahmedabad. Er absolviert in Indien Vorlesungen und Seminare aus dem MBA-Programm, das weltweit einen hervorragenden Ruf besitzt. Unter den asiatischen MBA-Programmen ist das in Ahmedabad das renommierteste und wurde von Asiaweek in 2000 zum besten Full-Time Program gewählt. Der Economist bestätigte den guten Ruf in 2002 und wählte das indische Programm in einer Untersuchung von weltweiten MBA-Hochschulen zu der Universität mit den höchsten und strengsten Zulassungsanforderungen. Neben der hervorragenden fachlichen Betreuung durch Professoren und Universitätsmitarbeiter, erfährt der Kölner Student in Indien eine große Gastfreundschaft. Nach seinen ersten Eindrücken von Land und Leuten gefragt, kamen spontan folgende Kommentare: Indien ist bunt, wunderschön, lebendig und abwechslungsreich.

Im Gegenzug studieren zwei indische Gaststudenten im Wintersemester 2003 in Köln. Sie nehmen am englisch-sprachigen Angebot teil, das von der Kölner Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät eigens für Gaststudierende aus Übersee eingerichtet wurde. Das diesjährige Angebot enthält neben englischen Vorlesungen und Übungen auch ein Praxisprojekt, das die indischen Studierenden in einem internationalen Team bearbeiten. Neben der fachlichen Beratung durch Professoren und dem Zentrum für Internationale Beziehungen werden die indischen Gäste von Kölner Studierenden betreut, die als Paten und Tutoren ihren ausländischen Kommilitonen das Kennenlernen des Kölner Kultur- und Studentenlebens erleichtern. Weitere neue Partnerhochschulen der Kölner Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät sind Thammasat University, Thailand, University of Edinburgh, UK und University of North Carolina at Chapel Hill, USA.

Das Zentrum für Internationale Beziehungen der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät (www.wiso.uni-koeln.de/zib) koordiniert die internationalen Aktivitäten der Fakultät. Es ist Anlaufstelle für Kölner Studierende, die ein internationales Studium absolvieren möchten und betreut Gaststudierende während ihres Studiums in Köln. Das Angebot für Gaststudierende umfaßt sowohl deutsch- und englischsprachige ganzsemestrige Aufenthalte als auch ein 1-monatiges englisches Kurzprogramm (Cologne Intensive Study Program).

Verantwortlich: Dr. Wolfgang Mathias

Für Rückfragen steht Ihnen Christi Degen unter der Telefonnummer 01775102577 und der E-Mail Adresse Degen@uni-koeln.de zur Verfügung.
Unsere Presseinformationen finden Sie auch im World Wide Web (http://www.uni-koeln.de/organe/presse/pi/index.html).
Für die Übersendung eines Belegexemplars wären wir Ihnen dankbar.
uniprotokolle > Nachrichten > Kölner Studenten in Indien

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/27391/">Kölner Studenten in Indien </a>