Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. Oktober 2017 

Grundlagenforschung hautnah erleben

13.03.2014 - (idw) Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme

Hineintauchen in die Welt der Wissenschaft, selbst experimentieren, Neues entdecken und Staunen - all das können Besucher auf dem Max-Planck-Campus Stuttgart am Tag der offenen Tür am 5. April 2014. Unter dem Motto Neue Materialien Neue Technologien: Grundlagenforschung hautnah erleben geben die Wissenschaftler und Mitarbeiter zwischen 10 und 16 Uhr Einblicke in ihre Arbeit. An mehr als 40 Stationen können interessierte Besucher ein breites Spektrum an Forschungsthemen der Stuttgarter Institute kennenlernen und Naturwissenschaften spannend erleben. Es gibt Spitzenforschung zum Anfassen.

So locken beispielsweise ein Magnetismus Spielpark, Nanoraketen und Nanoroboter, Atome als Lego-Bausteine, Science on the Rock oder warum Elefanten durch Diamanten ersetzt werden. Besucher können außerdem Insekten beim Astronautentraining in der Zentrifuge zusehen und herausfinden, wie Bakterien schwimmen. Sechs Wissenschaftler erklären ihre Forschungsarbeit in populärwissenschaftlichen Vorträgen.

Besonders viel geboten wird in diesem Jahr für die jüngeren Besucher. Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren können zahlreiche Experimente selbst durchführen, ihr Wissen beim Quiz Jungforscher on Tour testen und ein einwöchiges Praktikum gewinnen. Die Ziehung der Gewinner wird der Nobelpreisträger Klaus v. Klitzing vornehmen. Kleinere Kinder kommen bei verschiedenen Spiel- und Aktionsmöglichkeiten auf ihre Kosten. Weitere Informationen:http://www.mpi-stuttgart.de
uniprotokolle > Nachrichten > Grundlagenforschung hautnah erleben
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/274466/">Grundlagenforschung hautnah erleben </a>